Print logo

Veranstaltungen

Virus! +++ Aufgrund des Schutzes vor Corona entfallen alle Präsenzveranstaltungen vorerst bis zum 31. Januar 2021 +++ Weiteres dann wieder hier +++ Virus!

Unsere Seminare zu politischen Themen, Fortbildungen für Kommunalpolitiker und ehrenamtlich Engagierte, Fachtagungen für Experten und das Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien finden, soweit möglich, online statt.

Zu allen HSS-Online-Seminaren

 




  • 21.01.2021 - 21.01.2021
  • 18:00

Online-Seminar: Hilfe, ich gehe in Rente!

Der Übergang vom Beruf in den Ruhestand gehört zu den entscheidendsten und gleichzeitig am meisten unterschätzten Prozessen in unserem Leben. Es lauern auf die angehenden Ruheständler eine Reihe von Fallen, die sie bei entsprechender Kenntnis und Übung erfolgreich umgehen können. Der einstündige Impulsvortrag mit anschließender Diskussion wird gemeinsam mit dem Kooperationspartner Interessensvertretung 50Plus e.V. angeboten und greift eine Reihe brennender Fragen der persönlichen Changemanagements der Babyboomer Generation auf und beleuchtet die Soft Skills der Transformation vom Berufsleben in den Ruhestand. Zudem zeigt er die unterschiedlichen Möglichkeiten einer perspektivisch selbstbestimmten Tätigkeit im Alter(n) auf. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
  • 22.01.2021 - 22.01.2021
  • 14:30

Online-Wochenende Pflege & Vorsorge

Online-Seminar: Neues aus der Pflege und der Weg zum Recht

Online-Wochenende zum Thema Pflege & Vorsorge am 22./23.01.2021: Studien zufolge wird die Zahl der Pflegefälle in den kommenden Jahren ansteigen — von derzeit 2,5 Millionen auf 3,5 Millionen Menschen im Jahr 2020. Corona stellt überdies eine aktuelle Herausforderung dar. Das bewährte Pflegesystem funktioniert - jedoch mit starken Einschränkungen. Angehörige fühlen sich alleingelassen, Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege bieten wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkte Möglichkeiten. Neben Veränderungen im ambulanten Bereich ist auch der stationäre Bereich von Einschränkungen bei Besuchsregelungen betroffen. Die Seminarreihe beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in der Pflege. Wo steht die Pflege aktuell und welche gesetzlichen Neuerungen gibt es? Die Referentinnen Bettina Wurzel, Dipl. Sozialpädagogin und kommunale Behindertenbeauftragte Stadt Bayreuth, sowie Christine Scheck, Rechtsanwältin für Medizin, geben im Rahmen von vier Online-Seminaren zu verschiedenen Schwerpunkten einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen, praxisnahe Hilfestellungen und diskutieren dabei gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
  • 22.01.2021 - 22.01.2021
  • 18:30

Online-Wochenende Pflege & Vorsorge

Online-Seminar: Die Patientenverfügung als Gestaltungsinstrument für meine Pflege

Online-Wochenende zum Thema Pflege & Vorsorge am 22./23.01.2021: Studien zufolge wird die Zahl der Pflegefälle in den kommenden Jahren ansteigen — von derzeit 2,5 Millionen auf 3,5 Millionen Menschen im Jahr 2020. Corona stellt überdies eine aktuelle Herausforderung dar. Das bewährte Pflegesystem funktioniert - jedoch mit starken Einschränkungen. Angehörige fühlen sich alleingelassen, Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege bieten wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkte Möglichkeiten. Neben Veränderungen im ambulanten Bereich ist auch der stationäre Bereich von Einschränkungen bei Besuchsregelungen betroffen. Die Seminarreihe beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in der Pflege. Wo steht die Pflege aktuell und welche gesetzlichen Neuerungen gibt es? Die Referentinnen Bettina Wurzel, Dipl. Sozialpädagogin und kommunale Behindertenbeauftragte Stadt Bayreuth, sowie Christine Scheck, Rechtsanwältin für Medizin, geben im Rahmen von vier Online-Seminaren zu verschiedenen Schwerpunkten einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen, praxisnahe Hilfestellungen und diskutieren dabei gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
  • 23.01.2021 - 23.01.2021
  • 10:00

Online-Wochenende Pflege & Vorsorge

Online-Seminar: Die Vorsorgevollmacht - zentrales Steuerungsinstrument der Vorsorge & juristische Fallstricke

Online-Wochenende zum Thema Pflege & Vorsorge am 22./23.01.2021: Studien zufolge wird die Zahl der Pflegefälle in den kommenden Jahren ansteigen — von derzeit 2,5 Millionen auf 3,5 Millionen Menschen im Jahr 2020. Corona stellt überdies eine aktuelle Herausforderung dar. Das bewährte Pflegesystem funktioniert - jedoch mit starken Einschränkungen. Angehörige fühlen sich alleingelassen, Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege bieten wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkte Möglichkeiten. Neben Veränderungen im ambulanten Bereich ist auch der stationäre Bereich von Einschränkungen bei Besuchsregelungen betroffen. Die Seminarreihe beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in der Pflege. Wo steht die Pflege aktuell und welche gesetzlichen Neuerungen gibt es? Die Referentinnen Bettina Wurzel, Dipl. Sozialpädagogin und kommunale Behindertenbeauftragte Stadt Bayreuth, sowie Christine Scheck, Rechtsanwältin für Medizin, geben im Rahmen von vier Online-Seminaren zu verschiedenen Schwerpunkten einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen, praxisnahe Hilfestellungen und diskutieren dabei gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
  • 23.01.2021 - 23.01.2021
  • 10:00

ONLINE-SEMINAR: Digitales Forum der älteren Generation

kostenfrei
  • 23.01.2021 - 23.01.2021
  • 15:00

Online-Wochenende Pflege & Vorsorge

Online-Seminar: Praktische Tipps zur Pflegeversorgung und Pflegefinanzierung

Online-Wochenende zum Thema Pflege & Vorsorge am 22./23.01.2021: Studien zufolge wird die Zahl der Pflegefälle in den kommenden Jahren ansteigen — von derzeit 2,5 Millionen auf 3,5 Millionen Menschen im Jahr 2020. Corona stellt überdies eine aktuelle Herausforderung dar. Das bewährte Pflegesystem funktioniert - jedoch mit starken Einschränkungen. Angehörige fühlen sich alleingelassen, Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege bieten wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkte Möglichkeiten. Neben Veränderungen im ambulanten Bereich ist auch der stationäre Bereich von Einschränkungen bei Besuchsregelungen betroffen. Die Seminarreihe beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in der Pflege. Wo steht die Pflege aktuell und welche gesetzlichen Neuerungen gibt es? Die Referentinnen Bettina Wurzel, Dipl. Sozialpädagogin und kommunale Behindertenbeauftragte Stadt Bayreuth, sowie Christine Scheck, Rechtsanwältin für Medizin, geben im Rahmen von vier Online-Seminaren zu verschiedenen Schwerpunkten einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen, praxisnahe Hilfestellungen und diskutieren dabei gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
10 von 100 Treffern