Print logo

Suchfilter

Russland und Europa - Konflikt ohne Ende?

  • 20.09.2019 - 22.09.2019
  • 17:00
  • Europa
  • Utting

Seit August 1999 lenkt Wladimir Wladimirowitsch Putin durchgehend die Geschichte Russlands – als Präsident oder als Regierungschef. In diesen 18 Jahren hat er es sich zu seiner Mission gemacht, das von Schulden, Misswirtschaft und dem Griff der Oligarchen zerrüttete Russland wieder zur Supermacht, wie in Sowjetzeiten, aufzubauen. Diskutieren Sie mit unseren Experten Dr. Gunther Schmid und Ulrich Schimmelpfennig über das Verhältnis zwischen Russland und Europa.

  • Status: "Ausgebucht"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Sprechen Frauen anders wie Männer?

  • 23.09.2019 - 23.09.2019
  • 18:30
  • Gesellschaft und Soziales, Kommunalpolitik, Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management
  • Lindau
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Umweltproblem Kunststoff

  • 25.09.2019 - 26.09.2019
  • 19:30
  • Europa, Gesellschaft und Soziales, Umwelt Energie und Verbraucher
  • Unsleben
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Wie geht es in Europa weiter?

  • 26.09.2019 - 27.09.2019
  • 19:30
  • Europa, Gesellschaft und Soziales, Staat Politik Bürger und Parteien
  • Haßfurt
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Medien 2019: Lokal - regional - digital - ein Widerspruch?

  • 27.09.2019 - 29.09.2019
  • 17:30
  • Geschichte und Kultur, Kommunalpolitik, Medien und Digitale Gesellschaft, Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management, Technologie Innovation und Verkehr
  • Bad Staffelstein

Das Zeitungssterben der letzten Jahre traf vor allem zahlreiche Lokalredaktionen. Einerseits kein Wunder. Mit der Verbreitung des Internets haben die etablierten Massenmedien eine stetig mächtiger werdende Konkurrenz bekommen. Kommunikation in Echtzeit, Live-Streaming von Videos. Jeder kann heute zum Medienproduzenten werden. Andererseits steht in lokalen Medien, was in der direkten Umgebung passiert, über welche Probleme im Rathaus diskutiert wird, ob die neue Schule gebaut wird, welche Baustellen geplant sind und was man in seiner Freizeit machen kann. Diese Dinge haben die Menschen schon immer interessiert. Nur, wie verträgt sich das mit der digitalen Welt? Wie sieht es mit der Zukunft des Lokaljournalismus aus? Welche Bedeutung hat das Lokale und Regionale in einer Zeit wachsender Globalisierung? Kann das Internet das Bedürfnis nach Informationen aus der Heimat abdecken? Und welchen Einfluss hat das auch auf die Kommunalpolitik? Eingeladen sind nicht nur Journalisten, sondern alle interessierten Personen.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Kommunikation und Körpersprache

  • 05.10.2019 - 05.10.2019
  • 09:00
  • Bildung und Wissenschaft, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Jugend

Vereins- und Vorstandsarbeit aktiv gestalten

  • 08.10.2019 - 08.10.2019
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales, Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management, Staat Politik Bürger und Parteien, Internationale Politik
  • Hof
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

1914 - 20 der Balkan - das ewige Pulverfass?

  • 09.10.2019 - 10.10.2019
  • 19:30
  • Innovation und Verkehr, Europa, Geschichte und Kultur, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik
  • Bad Windsheim
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Staat ohne Gott

  • 11.10.2019 - 13.10.2019
  • 15:00
  • Europa, Religion und Werte, Staat Politik Bürger und Parteien
  • Berlin

Staat ohne Gott.

Ein deutsch-tschechisches Seminar zur Bedeutung der Religionsfreiheit für die Zukunft der Europäischen Union.
Du glaubst an den falschen Gott? Vergiss die Karriere!
Du verstehst die Heilige Schrift ein bisschen anders? Ab in den Knast!
Du liebst einen Menschen anderer Religion? Das ist Dein Tod!
Unvorstellbar? Klar. Denn in Europa sind Staat und Religion schon lange geschiedene Leute: Der Staat schützt jedes religiöse Bekenntnis. Aber keine Religion dient als Begründung für staatliches Handeln. So ist die Regel. Aber gilt die noch?

Denk mit, diskutier mit, lerne Leute aus Tschechien und Deutschland kennen!

Das wichtigste in Kürze:

Eine Teilnahme an beiden Seminaren ist verpflichtend
Berlin: 11. – 13. Oktober
Prag: 22. – 24. November

Ihr müsst zwischen 16 und 25 Jahre alt sein
Teilnahmebeitrag (für Programm, Übernachtungen im Zwei- und Dreibettzimmer und Verflegung)
für Teilnehmer*innen aus Deutschland: 40 €
für Teilnehmer*innen aus Tschechien: 25 €

Seminarsprache ist Deutsch

Anmeldung erbeten über die Website der EAB https://www.eab-berlin.eu/en/


  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 40,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Lobbyismus, Korruption und Wirtschaft

  • 11.10.2019 - 13.10.2019
  • 17:00
  • Europa, Staat Politik Bürger und Parteien, Wirtschaft und Finanzen
  • Bad Staffelstein

Verbände sind Repräsentanten gesellschaftlicher Vielfalt und als solche für die Vermittlung der Interessen zwischen Regierung, Parteien und gesellschaftlichen Gruppen wichtig. Sie erweisen sich für die Funktionsfähigkeit des demokratischen Systems als unentbehrlich. Ihre Aufgabe besteht darin, die jeweils besonderen Interessen öffentlich zu machen und in den politischen Entscheidungsprozess einzubringen (Lobbyismus), gerade in der Wirtschaftspolitik. Doch die Art und Weise, wie auf den politischen Entscheidungsprozess Einfluss genommen wird, fällt sehr unterschiedlich aus. Lobbyarbeit wird in der deutschen und europäischen Öffentlichkeit nicht nur als gesellschaftliche Interessenvermittlung wahrgenommen, die das Gemeinwohl fördert, sondern auch als organisierte Einflussnahme von Interessengruppen auf die Politik mit fließendem Übergang zur Korruption. Im Seminar können Sie sich über das Spannungsfeld von Lobbyismus, Korruption und Wirtschaft aus deutscher und europäischer Perspektive informieren und mit den Referenten diskutieren.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein
  • Kinderbetreuung möglich
10 von 22 Treffern