Print logo

Suchfilter

Perspektivwechsel: Südafrika nach den Wahlen

  • 15.07.2019 - 15.07.2019
  • 17:30
  • Allgemein, Internationale Zusammenarbeit
  • München

25 Jahre nach Ende der Apartheid wählte Südafrika am 8. Mai das nationale Parlament und neun Provinzparlamente. 27 Millionen registrierte Südafrikaner waren aufgefordert, einer der 48 zur Wahl stehenden Parteien ihre Stimme zu geben. Mit 57,5 % rettete Präsident Cyril Ramaphosa dem African National Congress (ANC) die Mehrheit. Er muss nun zeigen, ob er seine angekündigten Reformen umsetzen kann.

In der Veranstaltung analysieren wir Ergebnisse der Wahlen in Südafrika, die aktuellen Chancen und Herausforderungen des wichtigen afrikanischen Landes und wagen einen Blick in die Zukunft.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Internationale Zusammenarbeit
1 von 1 Treffern