Print logo
Europa , Geschichte und Kultur , Internationale Zusammenarbeit , Staat Politik Bürger und Parteien


Grenzüberschreitende Donauschifffahrt: – Passau das ehemalige Ausland in Bayern

25.05.2019 - 25.05.2019 10:00

Fritz-Schäffer-Promenade

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.

Status: Freigegeben
Buchbarkeit: Online-Anmeldung

Kosten: kostenfrei
Seminarnummer: 3190309807

Veranstaltungsort

Fritz-Schäffer-Promenade
Liegestelle 11, 94032 Passau

25. Mai 2019 , ab 10:00 Uhr
zu Kalender hinzufügen

Michael G. Möhnle
Teresa Winderl
Exkursion: Schifffahrt, europäische Heimat, Geschichte und Nachbarschaft kennenlernen - Grenzüberschreitende Donauschifffahrt: – Passau, das ehemalige „Ausland in Bayern“. Zum Abschluss unserer „Europa erleben“ - Serie zur Europawahl 2019, möchten wir Sie mitnehmen auf eine ganz besondere Reise. Wir werden eine geführte Donauschifffahrt erleben, die uns mit Michael Möhnle Wissenswertes lehrt, wohin die Reise mit Europa geht. Untermalt mit kurzen lockeren Erläuterungen von Prof. Heydenreuter zur Donau und der Region. Im Anschluss zeigt uns Teresa Winderl, ihre Heimat und ihre europäischen Wurzeln und Verbindungen. Wir werden spannende Geschichten hören und Passau aus mehreren Perspektiven erleben, die zum Abschluss von Rosemarie Weber vom Festspielverein der Europäischen Wochen abgerundet werden. Die grenzüberschreitende Schifffahrt auf dem zweitlängsten Fluss Europas (durchfließt zehn Länder) und der europäischen Stadtführung macht uns bewusst, dass Europa nicht weit weg und anonym ist, sondern hier bei uns in Bayern in der Nachbarschaft erlebt werden kann. Lasst uns gemeinsam mehr über Europa herausfinden. Wir freuen uns auf Sie!