Print logo
Internationale Politik , Außen- und Sicherheitspolitik


Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik im Epochenumbruch

09.08.2019 - 11.08.2019 17:00

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. - Bildungszentrum Kloster Banz

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.

Status: Freigegeben

Kosten: € 80,00
Seminarnummer: 030619011

Ansprechpartner
Christa Frankenhauser
Telefon: +49 89 1258-294
E-Mail: Ref0306(at)hss.de
Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. - Bildungszentrum Kloster Banz
96231 Bad Staffelstein

9. August 2019 , ab 17:00 Uhr
zu Kalender hinzufügen

Maria Reckerth
Gunther Schmid
Das wichtigste Land Europas tritt politisch auf der Stelle. Merken wir eigentlich nicht, dass wir längst von anderen überholt werden? Die Tragik der Berliner Republik liegt darin, inmitten einer Welt, in der Staaten immer konfrontativer und schonungsloser miteinander umgehen, ein Land geworden zu sein, dessen Bewohner immer härter und giftiger mit sich selbst umgehen. Während die Bundesrepublik zum größten, reichsten und einflussreichsten Land heranwuchs, vor allem zum Moderator zwischen anderen Ländern, hat sie versäumt, ihr inneres Gleichgewicht zu schulen.