Print logo

Veranstaltungen

Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik , Internationale Zusammenarbeit , Migration und Integration

Kolumbien inmitten der venezolanischen Migrationskrise

23.03.2020 - 23.03.2020 18:30

Botschaft der Republik Kolumbien

Status: Geplant

Kosten: kostenfrei
Seminarnummer: 5200504257

Veranstaltungsort

Botschaft der Republik Kolumbien
Taubenstr. 23, 10117 Berlin

23. März 2020 , ab 18:30 Uhr
zu Kalender hinzufügen

Im Jahresverlauf 2020 wird die venezolanische Flüchtlingskrise voraussichtlich die syrische überholen und mit sechs Millionen Geflüchteten zur größten der Welt. 15 Prozent der Bevölkerung werden dann Venezuela verlassen haben. Kolumbien ist das bedeutendste Aufnahmeland für notleidende Venezolaner und sieht sich immensen Herausforderungen gegenüber. Außerhalb Lateinamerikas verläuft die Krise bislang unter dem Radar der Öffentlichkeit – und ist daher dramatisch unterfinanziert. Im Rahmen der Lateinamerika-Karibik-Woche werden in einem Impulsvortrag und einer anschließenden Podiumsdiskussion die aktuelle Situation beleuchtet sowie die politischen Entwicklungen und möglichen Lösungsansätze diskutiert.