Print logo

Veranstaltungen

Medien und Digitale Gesellschaft , Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management , Staat Politik Bürger und Parteien , Technologie Innovation und Verkehr

Medien 2020

Schutz oder Gefahr für die Demokratie?

27.03.2020 - 29.03.2020 17:30

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. - Bildungszentrum Kloster Banz

Die Veranstaltung ist abgesagt.

Status: Storniert

Kosten: € 80,00
Seminarnummer: 3200301202

Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. - Bildungszentrum Kloster Banz
96231 Bad Staffelstein

27. März 2020 , ab 17:30 Uhr
zu Kalender hinzufügen

Markus Kaiser
Johannes Schmitt
Eine Art "Daueraufgeregtheit" oder "Dauerempörung" scheint sich in den sozialen Netzwerken durchzusetzen. Dazu kommen sogenannte "Fake News", der wachsende Populismus oder Hetzkampagnen. Die schöne neue digitale Welt, die demokratische Partizipation versprach, stellt uns plötzlich vor neue gesellschaftliche, politische und rechtliche Herausforderungen. Auch Journalisten müssen sich mit wachsender Kritik, ja gar Anfeindungen, auseinandersetzen. Begriffe wie "Lügenpresse" oder "Staatsfunk" haben Konjunktur. Dabei braucht Demokratie funktionierende Medien. Medien haben die Aufgabe, die Öffentlichkeit zu informieren und Entscheidungsträgern die öffentliche Meinung kundzutun. Die digitale Medienlandschaft mit all ihren Ausprägungen fordert uns alle, aber auch unser demokratisches System. Darüber wollen wir mit Ihnen diskutieren.