Print logo

Missionare, Mönche, Bischöfe in Franken und in Ostmitteleuropa

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
€ 130,00

Im 10. Jahrhundert n. Chr. kam es nach früheren kriegerischen Kontakten zu einer langfristigen Annäherung zwischen dem christlichen Westen und dem erst allmählich christianisierten Osten von der Ostsee bis Ungarn. Im Rahmen dieser Annäherung kam es in den östlichen Ländern ab dieser Zeit zu einem intensiven Landesausbau und zur Entstehung von christlich-kirchlichen Strukturen. Missionare, wie die Heiligen Wolfgang, Adalbert von Prag und Otto von Bamberg, bereiteten den Weg, ihnen folgen bald von Bayern, Franken und Sachsen ausgehende Klostergründungen der Benediktiner und Zisterzienser. Es entstand über die Jahrhunderte ein enger Austausch und kirchlicher Kulturtransfer.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


Ansprechpartner

Diana Strobl
E-Mail: ref0305(at)hss.de


Referenten

  • Lilia Antipow
  • Günter Dippold
  • Johannes Gebhardt
  • Raphael Hübner
  • Ronja Kendrat
    Laura Neugebauer
    Renata Skowronska
    Duncan Vogtmann
    Wolfgang Wüst

Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Kloster Banz 1 96231 Bad Staffelstein

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .

Themengebiete

  • Geschichte und Kultur
  • Religion und Werte

Seminarnummer: 3220305801

Zum aktuellen Stand Ihrer Buchungen:

Meine Veranstaltungen