Print logo
Wirtschaft und Finanzen

NEXT GENERATION

NEXT GENERATION SOMMERAKADEMIE 2020 - ZUKUNFT DER EU zwischen Pandemie und dem Kampf um die wirtschaftliche Vormachtstellung

31.07.2020 - 04.08.2020 17:00

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.

Status: Freigegeben

Kosten: € 155,00
Seminarnummer: 3200302020

Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
96231 Bad Staffelstein

31. Juli 2020 , ab 17:00 Uhr
zu Kalender hinzufügen

Referenten
Norman Blevins
Peter Brandl
Jasmin Diemer
André Haller
Lutz Knappmann
Mario Larch
Dennis Lohmann
Philipp Meier
Johannes Urban
Tobias Winkler
NEXT GENERATION SOMMERAKADEMIE 2020 - ZUKUNFT DER EU zwischen Pandemie und dem Kampf um die wirtschaftliche Vormachtstellung: Die COVID-19-Pandemie stellt eine beispiellose Herausforderung für Europa und die ganze Welt dar. Sie hinterlässt tiefe Spuren in der Gesellschaft und führt zu einer der größten Herausforderungen für die wirtschaftliche Entwicklung und das Wachstums Europas. Um die Konjunktur in Europa anzukurbeln zu schützen, schlägt die Europäische Kommission einen langfristigen Aufbauplan im Umfang von 2,4 Billionen Euro vor. Neben den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die weltweite wirtschaftliche Entwicklung, sind noch weitere elementare Einflussfaktoren zu nennen, welche die EU-Wirtschafts- und Sicherheitspolitik bestimmen: der vollzogene Brexit, die „America First Strategie“ der USA, ihr Handelsstreit mit China, die Kritik an Deutschland als ewiger Exportweltmeister, die Handelssanktionen gegen Russland und die Weltmachtansprüche Chinas. Zudem müssen wir ein nachhaltiges und inklusives Wachstum, das den Übergang zu einer klimafreundlichen Wirtschaft und den digitalen Wandel einschließt, fördern und verfolgen. Die Entwicklungen erfordern eine gemeinsame Strategie und die Zusammenarbeit der EU-Mitglieder, um die Wettbewerbsfähigkeit der EU sicherzustellen. Große Herausforderungen für die Zukunft der EU, welche wir mit Euch diskutieren möchten: Wie funktioniert diese Ausgestaltung der europäischen Wirtschafts- und Handelspolitik und wie sehen die aktuellen Herausforderungen und diskutierten Lösungsansätze genau aus? Die Sommerakademie 2020 zeichnet mit Euch die großen Herausforderungen nach und möchte mit Euch diese Thematik interaktiv und praxisnah behandeln. Gemeinsam mit anderen jungen Menschen laut nachdenken und über Lösungsvorschläge diskutieren – das wird im Seminar der rote Faden sein. Geleitet wird die Sommerakademie in diesem Jahr von Dennis und von Johannes begleitet. Gegen Nachweis (mit aktuellem Datum) erhalten Schüler, Studenten (bis 30 Jahre), Auszubildende, Freiwillig Wehrdienstleistende, Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst und Arbeitslose 50 % Ermäßigung. Zielgruppe: etwa 18 - 29 Jahre, bitte beachtet zudem unsere Hygieneschutzmaßnahmen im Programm. Wir freuen uns auf Deine Anmeldung!