Print logo
Ethik

ONLINE-SEMINAR: Aktuelle Verschwörungsmythen

HSSdigital
Kostenfrei

Verschwörungsglaube hat Konjunktur, sogar in der Weltpolitik findet er heute Anhänger. Verschwörungsmythen stellen im Internet die Gefahr durch das Coronavirus in Frage. Plattformen wie KenFM, Rubikon oder Kla.tv verbreiten Fake News.

Bestätigung der Teilnahme ist erforderlich. Eine Teilnahme ist erst möglich, wenn Sie eine Bestätigung von uns erhalten haben. Die Nachfrage übersteigt in der Regel die angebotenen Plätze.


Ansprechpartner

Karin Fahnert
Telefon: +49 89 1258-254
E-Mail: ref0303(at)hss.de


Referenten

  • Maria Filina
  • Matthias J. Lange

Themengebiete

  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesellschaft und Soziales
  • Recht und Verfassung
  • Religion und Werte
  • Staat Politik Bürger und Parteien
  • Technologie Innovation und Verkehr

Seminarnummer: 3210303325