Print logo
Geschlossener Teilnehmerkreis!

ONLINE-SEMINAR: Gegen die German Angst: Warum wir eine Philosophie der Progressivität brauchen

HSSdigital
Kostenfrei

Deutschland ist weltweit für Vieles berühmt: Merkel und Made in Germany, FC Bayern und Adidas, BMW und Mercedes, Bier und Brot, Wiesn und Würste, Schlösser und Schiller. Aber auch: Für die German Angst. Nicht erst seit Corona leidet unsere Nation unter den Krankheiten "Bedenkenträgeritis", "Risikophobie" und "Kleingeisterei" unfrei nach dem Motto: Es kann ja auch schiefgehen!Was schon vor Corona leider nur in Ansätzen existierte wie bspw. globale Perspektiven, Zukunftsoptimismus und Experimen-tierfreudigkeit wird aktuell noch mehr ignoriert. Umso wichtiger ist jetzt eine neue Gesellschaftsphilosophie der Progressivi-tät, eine Reflektion unserer Routinen und ein globales Denken. Diese Aspekte sollen im Vortrag in Grundzügen diskutiert werden. Die theoretischen Grundlagen dieser Betrachtungen sind die Theorien von dem weltweit bekanntesten und meist publizierten Soziologen Ulrich Beck.

Bestätigung der Teilnahme ist erforderlich. Eine Teilnahme ist erst möglich, wenn Sie eine Bestätigung von uns erhalten haben. Die Nachfrage übersteigt in der Regel die angebotenen Plätze.


Referenten

  • Rainer Sontheimer

Regionalbeauftragte

  • Peter Weber

Themengebiete

  • Gesellschaft und Soziales
  • Medien und Digitale Gesellschaft
  • Staat Politik Bürger und Parteien

Seminarnummer: 3210309009