Print logo

Seminar für Frauen: Erfolgsstrategie: "Arroganz"

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
€ 120,00

Auf elegante Weise unbescheiden zu sein und sich zielsicher in Beruf, Politik und Ehrenamt zu positionieren - wer möchte das nicht? Offensives Auftreten ist nicht per Definition etwas Schlechtes, im Gegenteil: ein Quäntchen Arroganz kann sogar als wohldosiertes Instrument erfolgreich eingesetzt werden.Von Frauen wird auch im 21. Jahrhundert noch beruflich ein bescheideneres Auftreten erwartet als von Männern. Forsches Auftreten wird bei einem Mann als Erfolgsindikator gewertet, bei einer Frau als arrogante Überheblichkeit. Selbstbewusstsein basiert auf dem Wissen um die eigenen Fähigkeiten, Erfolge und Möglichkeiten. Dieses wird einer Frau immer noch weniger zugestanden als einem Mann.Es gilt, diese Wahrnehmung zeitgetreu zu gestalten. Die richtige Dosis Selbstbewusstsein mit den dazu passenden Taktiken & Techniken bringt Sie dabei richtig ins Spiel. Verschaffen Sie sich auf zeitgemäße Weise den nötigen Respekt auf dem Weg zum Erfolg. Gelangen Sie „frech“ und souverän ans Ziel: Das weibliche Selbstbewusstsein des 21. Jahrhunderts!

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.


Ansprechpartner

Giovanni Sammataro
Telefon: +49 89 1258-299
E-Mail: ref0307(at)hss.de


Referenten

  • Beate Böhmer

Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
96231 Bad Staffelstein


Themengebiete

  • Gesellschaft und Soziales

Seminarnummer: 3210307905

Zum aktuellen Stand Ihrer Buchungen:

Meine Veranstaltungen