Print logo

Seminar zum Ehrenamt - Krisenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Ehrenamt

BVS-Bildungszentrum Holzhausen
€ 80,00

Bundespräsident Christian Wulf und sein Rücktritt, die Explosion bei BASF in Ludwigshafen oder Rechtsextremismus bei der Bundeswehr – Krisen können sehr unterschiedlich sein. Doch wie arbeiten Journalisten Krisen auf? News oder Handelsware? „Bad News“ sind in der Journalistenwelt „good News“ und bringen Quote oder Auflage. Gut für die Presse – unglücklich manchmal für Betroffene, in welcher Form etwas öffentlich wird.Umso wichtiger ist es, dass Sie selbst den Rahmen legen, welche Informationen in welcher Form kommuniziert werden. In diesem Seminar lernen Sie vorausschauend in Bezug auf Krisen zu denken und Strategien zu erstellen. Was wäre wenn…? Hier besprechen Sie Beispiel-Szenarien und lernen, wie Sie damit umgehen können.

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.


Ansprechpartner

Giovanni Sammataro
Telefon: +49 89 1258-299
E-Mail: ref0307(at)hss.de


Referenten

  • Markus Sturm

Veranstaltungsort

BVS-Bildungszentrum Holzhausen
Anna und Benno Arnold-Platz 1-3 86919 Utting


Themengebiete

  • Gesellschaft und Soziales
  • Kommunalpolitik
  • Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management

Seminarnummer: 3210307835

Zum aktuellen Stand Ihrer Buchungen:

Meine Veranstaltungen