Print logo

Kompetenz berufliche Bildung Qingdao

Projektaktivität:
seit 2012

Projektort:
Qingdao

Projektleiter:
Josef Bremberger, mit Sitz in Jiuquan, Provinz Gansu

Projektinhalt:

  • Modellhafte Verbesserung der beruflichen Qualifikation auf Grundlage des deutschen Dualen Systems, angepaßt an die chinesische Situation

  • Verbreitung und Transfer der Projektergebnisse

  • Facharbeiterausbildung nach dem chinesischen Lehrlingssystem (dual) in verschiedenen Berufen

  • Einführung einer Dualen Hochschule nach deutschem Vorbild

  • Aufbau eines Lehrerfortbildungszentrums

  • Fachliche und berufspädagogische Fortbildung von Lehrern und Ausbildern

  • Bereitstellung erprobter Lehrmittel, Pläne, Arbeitshilfsmittel, Medien, usw.

  • Bildungstransfer in strukturschwache Regionen durch Beratung und Unterstützung z.B. Personalqualifizierung, Lehrmittel, Pläne, Ausbildungsunterlagen

  • Selbstbau von Ausstattung usw.

 Zielgruppen:

  • Bildungspolitische Entscheidungsträger

  • Bildungsämter und -kommissionen

  • Schulleiter/Multiplikatoren

  • Lehrer

Projektkurzbeschreibung:
Bildungspolitisches Pilotprojekt im Rahmen des Regionalprojektes zur Förderung strukturschwacher Regionen Bildungsberatung zur Entwicklung des Bildungswesens.

 Projektpartner:

  • Ministry of Education, Beijing

  • Bildungsamt Qingdao

Projekthomepage:
www.hss.de/china/de/home.html

Kontakt
Leiter: Willi Lange
Referat V/6: Nordost- und Zentralasien
Leiter:  Willi Lange
Telefon: 089 1258-326
Fax: 089 1258-359
E-Mail: lange@hss.de
Projektleitung: Josef Bremberger
Shiyan, Provinz Hubei
Projektleitung:  Josef Bremberger
E-Mail: bremberger@hss.de

Anschrift
Berufs- und Lehrerfortbildungszentrum Pingdu Hanns Seidel Foundation
Qingdao Lu 24
266700 Pingdu/Qingdao
VR China
Telefon: +86 532 883 941 09
Fax: +86 532 883 880 07
E-Mail: hsspdu_qi@163169.net