Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Institut für Internationale Zusammenarbeit
Leiterin: Dr. Susanne Luther
Tel.: 089 1258-280 | Fax: -359
E-Mail: luther@hss.de

Büro für Verbindungsstellen Washington, Brüssel, Moskau / Internationale Konferenzen
Leiter: Ludwig Mailinger
Tel.: 089 1258-202 | Fax: -368
E-Mail: mailinger@hss.de

Anschrift

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstraße 33 
80636 München
Tel.: 089 1258-0 | Fax: 089 1258-356
E-Mail: info@hss.de

Publikationen

Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit 12: Stadt, Land, Fluss
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit 11: Die Millenniums-Entwicklungsziele – Zwischen Anspruch, Wirklichkeit und dem Post-2015 Prozess
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 31. Juli 2014

München, Konferenzzentrum

Gibt es ein Leben am Ende des Lebens?

Freitag, 01. August 2014 bis Sonntag, 03. August 2014

Wildbad Kreuth

Wahrheit und Schönheit aus Sicht von Naturwissenschaft und Religion

Freitag, 01. August 2014 bis Dienstag, 05. August 2014

Wildbad Kreuth

Seminar zur Ideengeschichte: Modelle der Gesellschafts-, Herrschafts- und Wirtschaftsordnung

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Themen

Junge politische Führungskräfte und Multiplikatoren in Washington

Vom 13. bis 16. Juli 2014 besuchten zehn junge Politiker die amerikanische Hauptstadt. Ziel der Reise waren direkte Kontakte mit Mitarbeitern der US-Administration und des Kongresses sowie Diskussionen mit Interessenvertretern und Think Tank-Analysten. mehr ...

Der "beste Fußballer der Welt", eine Königin, der Papst − der WM−Sieg war dieses Jahr in südamerikanischen Händen geglaubt. Doch Deutschland holte sich den Sieg in fast letzter Minute. Dennoch: Für die Argentinier sind ihre Nationalspieler die wahren Helden des Río de la Plata. mehr ...

Die Republik Moldau liegt in einer der geopolitisch interessantesten und schwierigsten Regionen weltweit. Vom 09. bis zum 11. Juli 2014 trafen der Hauptgeschäftsführer der Hanns-Seidel-Stiftung, Dr. Peter Witterauf, und Dr. Susanne Luther dort zu Gesprächen mit Projektpartnern aus Regierung, Politik und Zivilgesellschaft zusammen. mehr ...

Joko „Jokowi“ Widodo wird neuer Präsident Indonesiens

Joko Widodo, kurz „Jokowi“ genannt, wird neuer Präsident Indonesiens. Damit gewinnt erstmals in der Geschichte des bevölkerungsreichsten muslimischen Landes ein Kandidat die Präsidentschaftswahl, der weder dem Militär, noch einer politischen Dynastie angehört. mehr...

Im Rahmen eines Dialogprogramms zum Thema "Regionale Wirtschaftsförderung und die Rolle der Bildungs- und Wissenschaftspolitik in Bayern und Kaliningrad" hielt sich Prof. Ursula Männle mit einer bayerischen Delegation vom 6.- 8. Juli 2014 in der russischen Exklave Kaliningrad auf. mehr...

In Pakistan hatte gerade die größte militärische Offensive gegen islamistischen Terrorismus begonnen - entsprechend drängend waren die Anliegen, mit denen sechs Senatoren des Auswärtigen Ausschusses des pakistanischen Senats nach Berlin und Brüssel reisten. mehr ...

Vom 28. Juni bis 5. Juli 2014 fand in München, Brüssel und Berlin das 28. deutsch-amerikanische Dialogprogramm für junge amerikanische Multiplikatoren statt, an dem Mitarbeiter von führenden Abgeordneten aus beiden Häusern des Kongresses sowie des Kanadischen Parlamentes und von US-Regierungsbehörden teilnahmen. mehr...

Die Lage der inneren Sicherheit in Lateinamerika ist prekär. Illegaler Drogen- und Waffenhandel, übernational organisiertes Verbrechen und permanente Grenzverletzungen werden zu immer größeren Herausforderungen und prägen den Lebensalltag. Diese Tendenzen betreffen nicht nur Lateinamerika, sondern auch die USA und Europa. mehr ...

Stadt, Land, Fluss: Hauptstädte – Motor der Entwicklung

Das rasante und oft unkontrollierte Wachstum der Städte ist zu einem Kernthema der Internationalen Zusammenarbeit geworden. Experten sprechen gerne von Megatrends. Einer dieser Trends ist die Urbanisierung. Heute leben wir in einem Urban Millennium. Mehr als die Hälfte der Menschheit wohnt in einer Stadt. mehr...

Auf Einladung der Hanns-Seidel-Stiftung hielten sich vom 23. bis zum 28. Juni drei Parlamentarier aus Chile in München und Berlin auf. Sie sind seit März 2014 im Amt und gehören zur Nachwuchsgeneration der chilenischen Politik. Zurzeit werden in Chile tiefgreifende Reformen im Bildungsbereich und des Steuersystems vorgenommen. mehr ...

Themenrückblick: undefined2013 | undefined2012 | undefined2011 | undefined2010 | undefined2009 | undefined2008 | undefined2007