Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Publikationen

Argumentation kompakt 9. November 2016 – 17/2016 „Wir wollen Partnerschaft und keine Konflikte“
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation

Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit 18
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 04. Dezember 2016 bis Freitag, 09. Dezember 2016

Kloster Banz

Forum der älteren Generation

Sonntag, 04. Dezember 2016 bis Dienstag, 06. Dezember 2016

Kloster Banz

Verbraucher: Aktuelles zum Verbraucherschutz

Sonntag, 04. Dezember 2016 bis Freitag, 09. Dezember 2016

Kloster Banz

Grundseminar für Personalräte

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Moskauer Polizeipräsident Pronin im Dialog mit der Hanns-Seidel-Stiftung

Dr. Schmidbauer, Dr. Witterauf, W. Pronin und L. Mailinger

Die Hanns-Seidel-Stiftung führte im Juli 2007 ihre 21. Internationale Fachtagung zum Thema  "Bekämpfung des Terrorismus und der Organisierten Kriminalität" in Moskau durch. Eröffnet wurde diese Tagung mit zwei Grundsatzreferaten, gehalten von Wladimir Pronin, Polizeipräsident von Moskau, und Dr. Wilhelm Schmidbauer, Polizeipräsident von München.

Angesichts der Tatsache, dass die Polizeidienststellen beider Metropolen mit einer Vielzahl ähnlicher Probleme konfrontiert sind, entwickelten sich aus der damaligen Begegnung enge Kontakte, die nun anlässlich eines Besuches von Polizeipräsident Pronin in München zum Abschluss eines Kooperationsabkommens führten.

Der Hauptgeschäftsführer der Hanns-Seidel-Stiftung, Dr. Peter Witterauf, nahm die Anwesenheit von Polizeipräsident Pronin zum Anlass, ihn und Polizeipräsident Dr. Schmidbauer am 7. Oktober 2008 zu einer Unterredung einzuladen, in der erörtert wurde, welchen Beitrag die Hanns-Seidel-Stiftung und insbesondere ihre Verbindungsstelle in Moskau bei der Vertiefung der bi- und multilateralen Zusammenarbeit im Bereich "Bekämpfung von Terrorismus und Organisierter Kriminalität" leisten können.