Print logo

Museum Kloster Banz

Tradition und Moderne

Hoch über dem Maintal thront majestätisch das ehemalige Benediktinerkloster Banz. Die um 1070 gegründete Abtei wurde 1803 aufgehoben und beherbergt heute ein Bildungszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung. 

Das traditionsreiche Museum befindet sich im Consulentenbau des ehemaligen Klosters und bietet mit seinen drei Dauerausstellungen einen abwechslungsreichen Einblick in die Vergangenheit und in die gegenwärtige Nutzung des beeindruckenden Gebäudes.

Es umfasst neben der Geschichte des Klosters eine umfangreiche und berühmte Fossiliensammlung und eine einzigartige Orientalische Sammlung. Darüber hinaus zeigen wechselnde Sonderausstellungen zeitgenössische Kunst (Malerei und Skulpturen).

 

Winterpause im Museum Kloster Banz

Das Team des Museums Kloster Banz verabschiedet sich in die Winterpause und bedankt sich ganz herzlich bei all den Gästen und Freunden für die tolle Saison 2022. Das Museum ist ab 1. März 2023 von 10 – 16 Uhr wieder regelmäßig geöffnet.

Anfragen und Auskünfte bitte per Mail an eichner@hss.de oder telefonisch unter folgender Nummer: 09573/337744



Human Remains - Zum Umgang mit menschlichen Überresten in Museen


Museum Kloster Banz
Brigitte Eichner-Grünbeck
Leiterin