Print logo


Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 26.01.2023 - 26.01.2023
  • 18:00
  • Online

WIRTSCHAFTSPOLITIK AKTUELL

Online-Seminar: Wirtschaftspolitik in der Energiekrise

Im Oktober 2022 hat die deutsche Inflationsrate laut Statistischem Bundesamt erneut einen Rekordwert von 10,4 % erreicht. Steigende Produktionskosten, Probleme mit globalen Lieferketten und insbesondere die explodierenden Energiekosten sind Preistreiber. Diese Entwicklungen bremsen die wirtschaftliche Erholung und dämpfen die Konjunktur. Zugleich zeigen die jüngsten Daten, dass das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal um 0,3 Prozent gestiegen statt wie befürchtet geschrumpft ist. Wie sieht nun die Prognose für das Jahr 2023 aus, welche Entwicklungen und Auswirkungen hat dies auf die Wirtschaft und den Bürger und wie ist die aktuelle Wirtschaftspolitik, die darauf eine Antwort sucht, zu bewerten? Wir möchten in mit Ihnen die aktuelle Geld- und Finanzpolitik analisieren und bewerten.

kostenfrei
  • 26.01.2023 - 26.01.2023
  • 18:00
  • Online

Online-Seminar

Die US-Präsidenten - Ein Blick zurück und ein Blick nach vorn

Joe Biden ist der 46. Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Unter den 45 Präsidenten vor ihm waren Amtsträger, die das Land dauerhaft geprägt und verändert haben, aber auch solche, die fast völlig in Vergessenheit geraten sind. Das Seminar beleuchtet Entwicklungen und Meilensteine in der Geschichte der USA mit besonderem Blick auf die Präsidenten, deren Stellung in der Verfassung und deren öffentlicher Bewertung. Ebenso wird, ausgehend von aktuellen politstrategischen Ausgangslagen, ein Blick nach vorn zur Präsidentschaftswahl 2024 gerichtet.

kostenfrei
  • 27.01.2023 - 29.01.2023
  • 17:30
  • Bad Staffelstein

Seminar zur Agrarpolitik: Landwirtschaft und Verbraucher – Ernährung 2030

Politische Zielvorstellungen und gesellschaftliche Wertschätzung zu Ernährungsfragen und zur landwirtschaftlichen Produktion sind immer wieder Gegenstand lebhafter Diskussionen. Das zeigt sich auch jedes Jahr auf der Grünen Woche in Berlin, von der wir aktuell über interessante Trends in der Land- und Lebensmittelwirtschaft berichten. Fragen der Lebensmittelkontrolle, des Einkaufs- und Konsumverhaltens der Verbraucher und speziellen Marketingmethoden der Hersteller sind weitere Themen unseres Seminars.

€ 80,00
  • 27.01.2023 - 29.01.2023
  • 17:30
  • Bad Staffelstein

Medienarbeit: Professionell und mobil

In diesem Seminar zeigen die Referenten die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich der Medienarbeit. Dabei werden unter anderem folgende Fragen beantwortet: Welche Inhalte eignen sich für Social Media? Wie gehe ich vor? Sie lernen neue Formate kennen und erhalten viele wertvolle Tipps für die mobile Medienarbeit. Das Seminar wendet sich nicht an „Profis“. Ob im Verein, Verband oder in der Politik, alle Personen, die ehrenamtlich, politisch, beruflich oder privat mobil Medienarbeit leisten, sollen professionelles Handwerkszeug erhalten.

€ 120,00
  • 27.01.2023 - 29.01.2023
  • 17:30
  • Bad Staffelstein

Seminar für Kitaleitungen: Als Kitaleitung die ressourcen volle Zusammenarbeit im Team stärken

Kita-Teams sind vielfältig. Fachkräfte mit indivi-duellen Erfahrungen, Persönlichkeiten und Fä-higkeiten arbeiten zusammen. Wie gelingt es, diese Vielfalt als Ressource für alle zu nutzen? Wie können Kitaleitungen auch in Zeiten von Umbrüchen und bei Personalmangel, immer wieder aufs Neue das Wir-Gefühl zu stärken, so dass alle gemeinsam an einem Strang ziehen? Lassen Sie uns in diesem Seminar Erfahrungen austauschen und gemeinsam lernen, wie Sie als Kitaleitung die ressourcenvolle Zusammenarbeit in Ihrem Team stärken können. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Programm.

€ 80,00
  • 27.01.2023 - 29.01.2023
  • 17:30
  • Bad Staffelstein

Ehrenamt - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

In diesem Workshop wird zunächst die Bandbreite der Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt – von der Kommunikation und Kontaktpflege über Instrumente wie Flyer, Plakate, Website bis zum Veranstaltungsmanagement. Teilnehmer bekommen hier viele praktische Tipps, wie Vereine/Initiativen durch Öffentlichkeitsarbeit ihre Ziele besser erreichen. Es wird unter anderem der Frage nachgegangen, wie Vereine/Initiativen Menschen mit Migrationshintergrund ansprechen und motivieren können. Anhand eines praktischen Beispiels wird gemeinsam ein Kommunikationskonzept entwickelt. Für mehr Informationen: Silvia Kalb, fobi@lbe-bayern.de

€ 130,00
  • 27.01.2023 - 29.01.2023
  • 19:00
  • Bad Staffelstein

Bildungszentrum Kloster Banz

Soundmarken für Unternehmen

In der digitalen Unternehmenswelt hat das Videoformat für Informationen einen zentralen Stellenwert. Damit einhergehend ist das Audio bei der Kommunikation von Inhalten von großer Bedeutung, sei es in der Unternehmenspräsentation für Kunden, Mitarbeiter oder Partner, bei Werbespots, fürs Labeling oder zur Schärfung der eigenen Unternehmensmarke. Das Soundlogo ist das akustische Pendant zum visuellen Logo, was im digitalen videogetriebenen Heute unabdingbar ist. Wir tauchen mit Ihnen im Seminar in diese neue Entwicklung der Unternehmenswelt zusammen ein und zeigen anhand eines Workshops, wie man eine Soundmarke erstellt.

€ 80,00
  • 28.01.2023 - 28.01.2023
  • 09:30
  • Deggendorf

Tagesseminar Deggendorf

Innovation leicht gemacht

Wie gehe ich Innovation an? Welche Methoden ermöglichen innovative Gedanken? Wie nehme ich meine Kollegen durch den Transformationsprozess mit? In diesem Seminar möchten wir mit Ihnen einen Blick auf die aktuellen Innovationen, Technologien und Trends werfen und das richtige Herangehen vermitteln, damit Sie selbst aktiv werden können.

kostenfrei
  • 28.01.2023 - 29.01.2023
  • 14:00
  • Bad Staffelstein

Politische Grundbildung

Kapitalismus, Kapitalismuskritik und Soziale Marktwirtschaft

Sind Krisen die Schwäche des Kapitalismus oder der Grund seiner Unverwüstlichkeit? Folgen seine spezifischen Verhaltensregeln und die Formen der gesellschaftlichen Zusammenarbeit aus seiner eigenen Funktionslogik oder müssen sie ihm erst von außen auferlegt werden? Und was ist die Rolle des Staates? Soll er die gesellschaftliche Entwicklung direkt steuern und auf welches Wissen kann er sich dabei stützen – oder soll er stattdessen „nur“ die Regeln für das Verhalten der Beteiligten vorgeben und deren Einhaltung kontrollieren? Welche Instrumente stünden ihm jeweils zu Verfügung und mit welchen Nebenwirkungen sind diese verbunden? Diesen Fragen wollen wir uns im Seminar widmen.

€ 40,00
10 von 174 Treffern