Print logo

Weltweit aktiv

Internationale Arbeit

Seit knapp 50 Jahren engagiert sich die Hanns-Seidel-Stiftung in der Internationalen Zusammenarbeit und fördert rund 90 Projekte in 75 Ländern weltweit.
 

Ziel der auf christlich-sozialen Idealen basierenden internationalen Tätigkeit ist es, menschenwürdige Lebensverhältnisse zu fördern und durch die Stärkung von Frieden, Demokratie und sozialer Marktwirtschaft einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gemeinsam mit den Partnern vor Ort verwirklicht das Institut für Internationale Zusammenarbeit Projekte in den Bereichen Politikberatung und politische Bildung. Dabei ist uns eine Kooperation auf Augenhöhe sowie die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung unserer Partner ein besonderes Anliegen.

Im Vordergrund der Arbeit des Instituts für Europäischen und Transatlantischen Dialog stehen der Austausch mit den USA, den europäischen Nachbarn und die Vertiefung der europäischen Integration.

Regionen und Projekte

Die Hanns-Seidel-Stiftung fördert rund 90 Projekte in 75 Ländern weltweit. Ihre Schwerpunkte sind Stärkung der Zivilgesellschaft, Bürgerbeteiligung und Förderung des Rechtsstaates, Bildung und Capacity Building, Sensibilisierung des Umweltbewusstseins und Beratung von Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Auf den Themenseiten finden Sie Informationen über unsere Projektarbeit, Ansprechpartner in der Zentrale und vor Ort sowie Links zu Berichten unserer Auslandsmitarbeiter und den Webseiten der Projekte in AmerikaAfrikaAsien und Naher Osten, Nordafrika.

Das Institut für Europäischen und Transatlantischen Dialog bietet eine Plattform für bilaterale und internationale Konferenzen und Fachtagungen in ganz Europa und in den USA. Im Zuge der Verstärkung der internationalen Zusammenarbeit unterhält die Hanns-Seidel-Stiftung Projektbüros in AthenBrüsselWashingtonEuropa, London, Paris und Rom.


Projekte und Schwerpunkte


Factsheets


Internationale Politik und Diskussionsforum


HSS Podcast - Global Perspectives

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: domain.net) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .

HSS

Um die Welt zu verändern, muss man die Welt verstehen. Mit der Podcast-Reihe "Global Perspectives" bietet die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) Einblicke in ihr Engagement in fast 70 Ländern in Europa und der Welt. Auf Basis der Werte der Demokratie und Teilhabe unterstützt die HSS regionale Entwicklungen und schafft Gelegenheiten für einen aktiven Austausch und Diskurs zwischen Interessens- und Verantwortungsträgern. Welche unterschiedlichen Wahrnehmungen gibt es zu internationalen Themen? Was kann getan werden, um das gegenseitige Verständnis zu verbessern? Wie können wir durch die Stärkung von Frieden, Demokratie, Rechtsstaat und sozialer Marktwirtschaft einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten? Mit diesen Fragen setzt sich die englischsprachige Podcast-Reihe auseinander und berichtet aus einigen Projekten der Hanns-Seidel-Stiftung.


Beiträge


Videos

Internationale Zusammenarbeit - Playlist

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: domain.net) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .

Außenpolitik - Playlist

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: domain.net) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .


Kontakt

Leiterin Institut für Internationale Zusammenarbeit
Dr. Susanne Luther
Leiter Institut für Europäischen und Transatlantischen Dialog
Dr. Wolf Krug