Print logo

Veranstaltungen - Frauen

Filter zurücksetzen

  • 25.09.2021 - 25.09.2021
  • 09:00

Online-Veranstaltung

Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

Der Geburtstag der Widerstandskämpferin jährte sich am 9. Mai 2021 zum 100. Mal. Diesen wichtigen Jahrestag wollen wir mit einer interdisziplinären Tagung am 25. September 2021 nutzen, um das Vermächtnis des gewaltlosen Widerstands der Weißen Rose gegen die Gewaltherrschaft des Nationalsozialismus neu in den Blick zu nehmen. Im Vorfeld dieser Tagung haben Stipendiatinnen und Stipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung Formate erarbeitet, die sich in multimedialer Form dem genannten Themenkomplex nähern. Die Tagung wird neben einer Podiumsdiskussion und verschiedener Fachimpulse auch die Vorstellung dieser Projektgruppen enthalten. Wir laden Sie herzlich ein, digital mit dabei zu sein!

kostenfrei
  • 26.09.2021 - 27.09.2021
  • 15:00

Bundestagswahl 2021 - Live, Analyse & Diskussion

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl in Deutschland statt und sie verspricht Spannung. Laut Prognosen von Anfang August liegen CDU/CSU deutlich vorne, doch die Ergebnisse der Umfragen waren in den letzten Wochen und Monaten sehr schwankend. Zugleich deuten aktuelle Analysen darauf hin, dass sich viele Wähler erst sehr spät entscheiden, wo sie ihr Kreuz setzen. Umso bedeutender werden die Rolle des Wahlkampfes und die öffentliche Präsentation der jeweiligen Parteien und Kandidaten in den letzten Wochen sein, um einen positiven Wahlausgang zu erzielen. Wir möchten die Ergebnisse der Wahlen und ihre Hintergründe live mit Prof. Dr. Alexander Straßner, Prof. (FH) Dr. André Haller und Holger Dremel, MdL diskutieren und analysieren. Wir freuen uns auf ein spannendes Seminar mit Ihnen!

kostenfrei
  • 30.09.2021 - 30.09.2021
  • 19:00

Online-Seminar: Schabbat - Sonntag - Ruhetag

Der Vortrag zeigt die Traditionen auf, die zur Vorbereitung des Schabbats gelebt werden. Er wird von musikalischen Beiträgen begleitet.

kostenfrei
  • 05.10.2021 - 05.10.2021
  • 18:00

KMU 4.0 Seminar

ONLINE-SEMINAR: Wissensmanagement

In heutigen Organisationen sind die Folgen der Digitalisierung, Globalisierung und des demografischen Wandels auf vielfältige Weise spürbar. Mit den zahlreichen Anforderungen an Organisationen steigen auch die Herausforderungen der Organisationsentwicklung. Diese ist wichtiger denn je, denn etablierte Geschäftsmodelle können schnell ins Straucheln geraten. Es gilt einen positiven Umgang mit der digitalen Informationsflut und gelebten Vielfalt zu finden. Stetig anpassungs- und lernfähig zu bleiben ist dabei ebenso wichtig, wie der Umgang mit disruptiven Innovationen oder Geschäftsmodellen.

kostenfrei
  • 05.10.2021 - 05.10.2021
  • 18:00

Unternehmertheorien und Wirtschaftsethik: Von der Grenznutzenschule zur Sozialen Marktwirtschaft

Gerade heute ist die Diskussion aktuell, ob Wirtschaft und Ethik miteinander vereinbar sind oder sich sogar ausschließen. Ein Blick in die Ideengeschichte belegt die lange Auseinandersetzung mit dieser Thematik. Die Vertreter der Freiburger Schule, deren Gedanken unsere heutige Sozial Marktwirtschaft prägten, beriefen sich auf die katholische Soziallehre. Im Webinar diskutieren wir, welche Bedeutung diese Theorien für die Gegenwart haben könnten.

kostenfrei
  • 06.10.2021 - 06.10.2021
  • 18:30

ONLINE-SEMINAR: Soziale Ungleichheit & Corona

Mit zunehmender Krisendauer rückt die Frage nach den Folgen der Corona-Pandemie auf die soziale Ungleichheit in die öffentliche Diskussion. Zu Beginn der Pandemie waren vor allem weniger gut ausgebildete Menschen von Kurzarbeit und entsprechenden Einkommenseinbußen betroffen. Darüber hinaus zeigen sich Unterschiede in der Betroffenheit verschiedener Erwerbsgruppen. Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern, hat der Staat mit umfassenden Hilfen reagiert. Wir möchten daher im Online-Seminar erörtern, welche Folgen die Corona-Pandemie auf die Verteilung von Einkommen und Vermögen hat und wie sehr das soziale Sicherungssystem und das Handeln der Politik die negativen Auswirkungen ausgleichen konnte.

kostenfrei
  • 08.10.2021 - 09.10.2021
  • 14:00

ONLINE-SEMINAR: Emorial !? Virtuelle Formen der Erinnerungskultur und pädagogisches Potential

Im Workshop werden Positionen digitaler Vermittlungs- und Erinnerungskonzepte aus künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Warte beleuchtet. Konkret werden Beispiele im Kontext Gedenkstättenpädagogik, Gedenken im öffentlichen Raum und internationale Positionen im Zeichen von Black Lives Matter veranschaulicht.Im Anschluss werden eigene Konzeptideen umgesetzt. Wir explorieren und reflektieren gemeinsam Chancen und Grenzen bestehender Softwareformate in Hinblick auf kreative Umsetzung und pädagogisches Potential.

kostenfrei
  • 12.10.2021 - 12.10.2021
  • 18:00

Der westliche Buddhismus - Wie stellt sich der Buddhismus in Deutschland dar?

Noch im 20. Jahrhundert fand der Buddhismus in Deutschland wenig Verbreitung. Nur ein kleiner Kreis von Wissenschaftlern und Literaten befasste sich mit den verschiedenen Richtungen im Buddhismus. Mitte der 1950er Jahre waren es aber nicht nur Asiaten in Deutschland, die sich zu einem buddhistischen Verband zusammenschlossen. Die Buddhistische Union gibt 250.000 Buddhisten in Deutschland an. Von rund 600 buddhistischen Gemeinschaften in Deutschland wird ausgegangen, sowohl in Universitätsstädten als auch in der Fläche durch Klostergründungen. Was macht die Faszination dieser asiatischen Religion aus? Welche Glaubensvorstellungen prägen die buddhistischen Gemeinschaften in Deutschland?

kostenfrei
  • 15.10.2021 - 17.10.2021
  • 19:00

Seminar für Frauen: Führung 3.0 - smart, kreativ, mitarbeiterorientiert

Neue Entwicklungen erfordern ein neues Denken! Wir befinden uns in einer Zeit des Umbruchs, in der Arbeitgeber nicht mehr – zumindest was qualifizierte Fach- und Führungskräfte betrifft – wie selbstverständlich aus dem Vollen schöpfen können. Arbeitgeber beschäftigen sich heute intensiv mit der Frage, wie zukünftige Generationen für das Unternehmen gewonnen und auf Dauer daran gebunden werden können. Dabei steht besonders die „Generation Y“ im Fokus der Aufmerksamkeit.Was bedeutet das für die Führungskräfte von heute und morgen? Welchen Anforderungen müssen Sie in Zukunft gerecht werden? Reichen die bisherigen Denk- und Führungsstile aus, oder bedarf es eines neuen Führungsinstrumentariums, das diesem Anliegen gerechter werden kann? Was sind die Equipments, Stile und Strategien, mit denen in Zukunft Menschen erfolgreich geführt werden können? „Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ (Laotse). Ein Leitsatz, der wohl das moderne Prinzip von Führung 3.0 im Kern kennzeichnet. Führung 3.0 bietet Antworten auf Fragen, die viele Führungskräfte beschäftigen. Sie befähigt zum zeitgemäßen Führungsverständnis und zur Anwendung von Strategien, von denen sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte gleichermaßen profitieren können.

€ 120,00
  • 18.10.2021 - 18.10.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Urheberrecht

kostenfrei
10 von 18 Treffern