Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Suchfilter

Hatespeech ONLINE-SEMINAR: Gegenrede - Was wir gegen Hass im Netz tun können

  • 05.11.2020 - 05.11.2020
  • 18:00
  • Recht und Verfassung, Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Staat Politik Bürger und Parteien

Bei Hass im Netz ist unser aller Zivilcourage gefragt. Im Vortrag beschäftigen wir uns mit typischen Beispielen von Hassrede im Netz, die einem in Kommentarspalten oder unter eigenen Posts begegnen können. Wir besprechen verschiedene Gegenmaßnahmen, die jedem zur Verfügung stehen. Gemeinsam erarbeiten wir anhand konkreter, echter Beispiele jeweils passende Reaktionen, mit denen jeder den digitalen Diskurs wieder ein Stück vernünftiger machen und sich den Urhebern des digitalen Hasses
entgegenstellen kann. Das Internet gehört uns allen und ist kein Spielplatz für hasserfülltes, menschenverachtendes Gedankengut.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Hatespeech ONLINE-SEMINAR: Krisenkommunikation bei Hass im Netz -Wie wir die öffentliche Wahrnehmung verbessern können

  • 12.11.2020 - 12.11.2020
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Recht und Verfassung, Staat Politik Bürger und Parteien

Gut durchdachte Krisenkommunikation hilft nicht nur bei Hass im Netz und Verschwörungsmythen und Fake News, aber kann auch in diesem Feld hilfreich sein. Wir besprechen zunächst die allgemeinen Grundlagen der Krisenkommunikation, also was es zu beachten und was es zu vermeiden gilt, und gehen dabei auch auf die Bedeutung von Emotionen ein. Mit diesem Wissen blicken wir auf konkrete Beispiele aus Politik und Wirtschaft, diskutieren anhand von bestimmten Fällen die Möglichkeiten und Grenzen von Krisenkommunikation in diesem besonders schwierigen Bereich. Konkret geht es dabei um die Frage, wie ich als Politikerin oder als Politiker einen guten Eindruck in der Öffentlichkeit hinterlassen kann, auch und gerade bei den eigenen Wählerinnen und Wählern.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Online-Seminar: Talk to me - Politiker und Parteien auf Social Media

  • 13.11.2020 - 14.11.2020
  • 16:00
  • Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Soziales, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Medien und Digitale Gesellschaft, Staat Politik Bürger und Parteien
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Hatespeech ONLINE-SEMINAR: Lügen haben große Reichweite Verschwörungsideologien und Fake News im Netz

  • 19.11.2020 - 19.11.2020
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Recht und Verfassung, Staat Politik Bürger und Parteien

Im Webinar werden die Themen Verschwörungsmythen und Fake News vorgestellt,voneinander abgegrenzt und vor dem Hintergrund ihrer gesellschaftlichen Auswirkung erklärt. Wir beleuchten, warum gerade jetzt so viele unseriöse Meldungen im Umlauf sind, welche Auswirkungen das auf die Gesellschaft hat, und wie man sich als Nutzer davor schuÿtzen kann. Durch interaktive Einbindung der Teilnehmer wird ein praktischer Austausch angeregt und die vermittelten Inhalte stärker im Gedächtnis verankert.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

3. Thementag SOZIALES aktuell Online-Seminar: Zukunft des Sozialstaats

  • 21.11.2020 - 21.11.2020
  • 18:00
  • jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Gesellschaft und Soziales

3. Thementag SOZIALES aktuell - Kooperatiosnpartner Interessenvertretung 50Plus e.V.: Die Corona-Pandemie stellt nicht nur die Wirtschaft und die Bevölkerung vor große Herausforderungen, sondern auch unseren Sozialstaat. Der Deutsche Bundestag hat mit dem Sozialschutz-Paket 1 und 2 zwei Gesetzespakete zur Bewältigung der Corona-Krise beschlossen, mit denen die von der Krise wirtschaftlich und sozial betroffenen Personen und Unternehmen unterstützt werden sollen. Die aktuell rückläufigen Steuereinnahmen und steigende Ausgaben sind auf Dauer eine große Belastung. Zudem muss der Sozialstaat auf die tiefgreifenden Veränderungen und Entwicklungen Antworten geben. Dazu gehören unter anderem der demografische Wandel und die Alterung der Gesellschaft. Wir möchten daher einen Blick auf die zukünftigen Entwicklungen werfen und die Herausforderungen für den Sozialstaat diskutieren: Welche Themen spielen eine zentrale Rolle und welche Denkansätze muss man verfolgen? Diese Fragen möchten wir mit unseren Experten und Ihnen erörtern und diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein
5 von 5 Treffern