Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft




  • 25.06.2021 - 27.06.2021
  • 17:30

Jüdisches Leben in Deutschland

Dieses Jahr feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. An diesem Wochenende werden wir das Thema vertiefen. Das Seminar steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

€ 80,00
  • 06.07.2021 - 06.07.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Aus der Arbeit im Sportausschuss des Deutschen Bundestages

Zum Abschluss unserer Reihe über Corona, Sport und Fussball werden wir Ihnen aus erster Hand von den Überlegungen und der Arbeit im Sportausschuss des Deutschen Bundestages berichten.

kostenfrei
  • 08.07.2021 - 08.07.2021
  • 19:00

Wie sich Digitalisierung und KI auf unsere Gesellschaft auswirken!

ONLINE-SEMINAR: Leben und Arbeiten in einer digitalen Welt

Wir erleben eine digitale Revolution. KI steuert Prozesse, erleichtert unser Leben. Automatisie-rung erobert die Industrie. Roboter werden zu „Chatbots“ – Arbeitskollegen. Unsere gesamte Arbeitswelt, Soziales und Bildung sind betroffen. „The New Normal“ verändert Wirtschaft und Gesellschaft. Sind wir gut vorbereitet?

kostenfrei
  • 20.07.2021 - 20.07.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Kulturgutschutz durch den Betreiber - Kulturrettung durch die Feuerwehren

Bei Bränden in historischen Gebäuden oder baulichen Anagen mit unersetzlichen Kulturgütern können hohe materielle aber auch ideelle Schäden entstehen. Um diese Schäden zu reduzieren, sollte der Eigentümer der Kulturgüter im Vorfeld etwas dafür tun. Getreu dem Wahlspruch „Die FEUERWEHR hilft – vorbeugen musst Du!“ wird u.a. erläutert, welche Vorbereitungen ein Betreiber einer baulichen Anlage mit historischen Kulturgütern treffen kann, um bei einem Schadensereignis eine schnellere und zielgerichtete Rettung/Bergung von historischen Kulturgütern durch die Feuerwehren zu ermöglichen. Aber auch den Feuerwehren werden Informationen gegeben, um sich darauf vorbereiten zu können.

kostenfrei
  • 08.10.2021 - 09.10.2021
  • 14:00

ONLINE-SEMINAR: Emorial !? Virtuelle Formen der Erinnerungskultur und pädagogisches Potential

Im Workshop werden Positionen digitaler Vermittlungs- und Erinnerungskonzepte aus künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Warte beleuchtet. Konkret werden Beispiele im Kontext Gedenkstättenpädagogik, Gedenken im öffentlichen Raum und internationale Positionen im Zeichen von Black Lives Matter veranschaulicht.Im Anschluss werden eigene Konzeptideen umgesetzt. Wir explorieren und reflektieren gemeinsam Chancen und Grenzen bestehender Softwareformate in Hinblick auf kreative Umsetzung und pädagogisches Potential.

kostenfrei
6 von 6 Treffern