Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft




  • 22.01.2021 - 24.01.2021
  • 19:00

Pflege und Vorsorge

Das Seminar beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in der Pflege. Wo steht die Pflege aktuell zu Zeiten Coronas und welche gesetzlichen Neuerungen gibt es? Wir geben einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen, praxisnahe Hilfestellungen und diskutieren dabei gerne Ihre Fragen. Falls wegen hoher Inzidenzzahlen das Seminar nicht stattfindet wird das Bil-dungsangebot als Online-Seminarreihe zu den gleichen Zeiten mit kürzeren Blöcken angeboten. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
  • 25.01.2021 - 25.01.2021
  • 18:00

Ethik

ONLINE-SEMINAR: Aktuelle Verschwörungsmythen

Verschwörungsglaube hat Konjunktur, sogar in der Weltpolitik findet er heute Anhänger. Verschwörungsmythen stellen im Internet die Gefahr durch das Coronavirus in Frage. Plattformen wie KenFM, Rubikon oder Kla.tv verbreiten Fake News.

kostenfrei
  • 25.01.2021 - 25.01.2021
  • 19:00

Kultur in Zeiten der Covid-19-Pandemie

Filmdrama mit Happy End?

Die Covid-19-Pandemie hat Kulturschaffende vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Die Filmbranche musste sich mit ganz neuen Arbeitsbedingungen arrangieren. Kinobetreiber konnten monatelang Filme nicht oder nur unter strengen Auflagen vorführen, Premieren mussten auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Neben den ganzen finanziellen Einbußen der Branche stellt sich auch die Frage nach den zukünftigen Auswirkungen auf diesen Kulturbereich.

kostenfrei
  • 28.01.2021 - 28.01.2021
  • 18:00

Online-Seminar: Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Demokratie

Wir erleben eine digitale Revolution. KI steuert Prozesse, erleichtert unser Leben, robotisiert die Industrie. Online-Plattformen vernetzen Milliarden Menschen. Informationen werden gefiltert, „gefaked,“ manipuliert. Der Brexit und die US-Wahlen haben gezeigt, dass ganze Völker scheinbar gespalten und gesteuert werden können. Die Demokratie ist in Gefahr!

kostenfrei
  • 05.02.2021 - 05.02.2021
  • 18:30

Filmseminar: Bilder berühren uns

ONLINE-SEMINAR: Von der Royal Air Force zum War Room - das abenteuerliche Leben des politischen Filmarchitekten Ken Adam

Sir Kenneth Adam, auch Ken Adam, (* 5. Februar 1921 in Berlin; † 10. März 2016 in London) war ein deutsch-britischer Filmarchitekt. Adams Arbeit erlangte besondere Berühmtheit, als er aufwendige Szenenbilder für mehrere James-Bond-Filme schuf. Adams bekanntestes Szenenbild ist der War Room in Stanley Kubricks Militärsatire Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964).

kostenfrei
7 von 7 Treffern