Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Suchfilter

Ein Zeitzeuge berichtet: Kindheit und Jugend in der DDR - das Leben in der Diktatur

  • 05.10.2020 - 05.10.2020
  • 13:50
  • Geschichte und Kultur, Gesellschaft und Soziales, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog
  • Wunsiedel
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Geschlossener Teilnehmerkreis"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Schüler

Rechts- und Haftungsfragen im Verein

  • 10.10.2020 - 10.10.2020
  • 09:30
  • Gesellschaft und Soziales, Kommunalpolitik
  • München
  • Status: "Ausgebucht"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche

Steuerrecht für Vereine

  • 10.10.2020 - 10.10.2020
  • 09:30
  • Gesellschaft und Soziales, Recht und Verfassung
  • Passau
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Geschlossener Teilnehmerkreis"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche

Politik und Gesellschaft im Krisenmodus

  • 22.10.2020 - 22.10.2020
  • 11:30
  • Gesellschaft und Soziales, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Staat Politik Bürger und Parteien
  • Nürnberg
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Geschlossener Teilnehmerkreis"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Schüler

Ehrenamt - Vereinsrecht und Steuerrecht

  • 31.10.2020 - 01.11.2020
  • 14:30
  • Gesellschaft und Soziales
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: € 40,00
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche

Ehrenamt - Vereinsrecht und Steuerrecht

  • 06.11.2020 - 07.11.2020
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: € 40,00
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche

Ehrenamt - Krisenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Ehrenamt

  • 13.11.2020 - 15.11.2020
  • 18:00
  • Staat Politik Bürger und Parteien, Gesellschaft und Soziales, Kommunalpolitik
  • Utting

Bundespräsident Christian Wulf und sein Rück¬tritt, die Explosion bei BASF in Ludwigshafen oder Rechtsextremismus bei der Bundeswehr – Krisen können sehr unterschiedlich sein. Doch wie arbei¬ten Journalisten Krisen auf? News oder Handelsware? „Bad News“ sind in der Journalistenwelt „good News“ und bringen Quote oder Auflage. Gut für die Presse – unglücklich manchmal für Betroffene, in welcher Form etwas öffentlich wird.

Umso wichtiger ist es, dass Sie selbst den Rahmen legen, welche Informationen in welcher Form kommuniziert werden. In diesem Seminar lernen Sie vorausschauend in Bezug auf Krisen zu denken und Strategien zu erstellen. Was wäre wenn…? Hier besprechen Sie Beispiel-Szenarien und lernen, wie Sie damit umgehen können.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche
7 von 7 Treffern