Print logo

Veranstaltungen

Internationaler Workshop

DEUTSCHE EMIGRIERTE RABBINER NACH 1933 UND IHR KULTURELLES ERBE IN GLOBAL-VERGLEICHENDER PERSPEKTIVE

20.05.2024 - 22.05.2024
19:00
Jüdisches Museum Franken
Kostenfrei

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.

Der Workshop soll eine neue globale und vergleichende Perspektive auf das deutsche nach 1933 emigrierte Rabbinat ermöglichen.

Beschreibung

Dabei wird der Umgang mit seinem kulturellen Erbe, seinen Traditionen, seiner besonderen Wissenskultur und den Erfahrungen mit der NS-Diktatur in verschiedenen Fluchtländern nach dem Holocaust untersucht.

Es soll beleuchtet werden, wie Fragen zu dieser global verstreuten, großen und heterogenen Gruppe über Ländergrenzen hinweg erforscht und ausgewertet werden können.


Zum Kalender hinzufügen


Ansprechpartner

Karin Fahnert
Telefon: +49 89 1258-254
E-Mail: ref0303(at)hss.de


Veranstaltungsort

Jüdisches Museum Franken
Königsstr. 89 90762 Fürth


Themen

  • Religion und Werte
  • Staat Politik Bürger und Parteien

Seminarnummer: 3240303009