Print logo

Internationale Kooperation im Systemwettbewerb – Zeit für eine Zeitenwende?

15.02.2024 - 15.02.2024
16:00
Hanns-Seidel-Stiftung e.V. Konferenzzentrum München
Kostenfrei

Die Veranstaltung hat bereits begonnen.

Beschreibung

Seit der COVID-Pandemie, der russischen Invasion in der Ukraine und der Eskalation der Gewalt im Nahen Osten habensich die globalen Spannungen vertieft. Gerade der afrikanische Kontinent steht im Zentrum der globalen Machtrivalitäten. Die Erweiterung der BRICS-Staaten und die Mitgliedschaft der Afrikanischen Union in der G20 ist Ausdruck eines zunehmend selbstbewussteren Globalen Südens. Die geopolitischen Entwicklungen erfordern besondere Aufmerksamkeit seitens Deutschlands und der Europäischen Union.Ein kohärentes geostrategisches Vorgehen der Bundesregierung fehlt. Die Zeitwende sollte endlich auch in der Entwicklungspolitik und in der internationalen Zusammenarbeit ankommen. Kurz vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz werden in dieser gemeinsamen Veranstaltung von der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) und dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) Prognosen und Einblicke in die globalen Machtverschiebungen präsentiertund eine Neuausrichtung der Entwicklungszusammenarbeit diskutiert.


Zum Kalender hinzufügen


Ansprechpartner

Claudia Häßler
Telefon: +49 89 1258445
E-Mail: haessler(at)hss.de
Sina Wieser
Telefon: +49 89 1258367
E-Mail: wiesers(at)hss.de


Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. Konferenzzentrum München
Lazarettstr. 33 80636 München


Themen

  • Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik
  • Internationale Zusammenarbeit

Länder

  • München

Seminarnummer: 5240523001