Print logo

Veranstaltungen - Wirtschaft und Finanzen


  • 23.09.2021 - 23.09.2021
  • 18:00

#Maximal Digital: Künstliche Intelligenz - unser neuer Partner in der Arbeit und Unternehmen

Welche Rolle wird Kollege KI wirklich in unserer Zukunft spielen? Wo findet die Künstliche Intelligenz jetzt und in Zukunft Einsatz im unternehmerischen Umfeld? Wir diskutieren mit Cara Storath, fortiss GmbH, Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive System über Künstliche Intelligenz – wie machen wir sie zu unserem Partner im Unternehmen: Erfahrungswerte aus der Praxis und mit Olga Heuser, CEO & Co-Founderin Dialogshift über den Dialog mit der Maschine. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

kostenfrei
  • 26.09.2021 - 27.09.2021
  • 15:00

Bundestagswahl 2021 - Live, Analyse & Diskussion

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl in Deutschland statt und sie verspricht Spannung. Laut Prognosen von Anfang August liegen CDU/CSU deutlich vorne, doch die Ergebnisse der Umfragen waren in den letzten Wochen und Monaten sehr schwankend. Zugleich deuten aktuelle Analysen darauf hin, dass sich viele Wähler erst sehr spät entscheiden, wo sie ihr Kreuz setzen. Umso bedeutender werden die Rolle des Wahlkampfes und die öffentliche Präsentation der jeweiligen Parteien und Kandidaten in den letzten Wochen sein, um einen positiven Wahlausgang zu erzielen. Wir möchten die Ergebnisse der Wahlen und ihre Hintergründe live mit Prof. Dr. Alexander Straßner, Prof. (FH) Dr. André Haller und Holger Dremel, MdL diskutieren und analysieren. Wir freuen uns auf ein spannendes Seminar mit Ihnen!

kostenfrei
  • 27.09.2021 - 27.09.2021
  • 17:45

GREEN 2021

ONLINE-SEMINAR: Marktwirtschaft & Klimaschutz nach der Bundestagswahl

Es ist unstrittig, dass die Wirtschaft auf eine nachhaltige Grundlage gestellt werden muss. In der klimapolitischen Debatte stehen meist einzelne Instrumente und Maßnahmen im Vordergrund, wohingegen die Frage der ökonomischen Rationalität der Klimapolitik als solcher häufig vernachlässigt wird. Es stellen sich hier viele Fragen: Wie kann eine nachhaltige Marktwirtschaft aussehen? Welchen Herausforderungen müssen wir begegnen? Wie kann die Marktwirtschaft sinnvoll für eine rationale Klimapolitik eingesetzt werden? Welche sozialen Aspekte sind zu beachten? Ist das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft überhaupt auf die globale Ebene übertragbar? Dies Fragen möchten wir mit Ihnen erörtern. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

kostenfrei
  • 05.10.2021 - 05.10.2021
  • 18:00

KMU 4.0 Seminar

ONLINE-SEMINAR: Wissensmanagement

In heutigen Organisationen sind die Folgen der Digitalisierung, Globalisierung und des demografischen Wandels auf vielfältige Weise spürbar. Mit den zahlreichen Anforderungen an Organisationen steigen auch die Herausforderungen der Organisationsentwicklung. Diese ist wichtiger denn je, denn etablierte Geschäftsmodelle können schnell ins Straucheln geraten. Es gilt einen positiven Umgang mit der digitalen Informationsflut und gelebten Vielfalt zu finden. Stetig anpassungs- und lernfähig zu bleiben ist dabei ebenso wichtig, wie der Umgang mit disruptiven Innovationen oder Geschäftsmodellen.

kostenfrei
  • 05.10.2021 - 05.10.2021
  • 18:00

Unternehmertheorien und Wirtschaftsethik: Von der Grenznutzenschule zur Sozialen Marktwirtschaft

Gerade heute ist die Diskussion aktuell, ob Wirtschaft und Ethik miteinander vereinbar sind oder sich sogar ausschließen. Ein Blick in die Ideengeschichte belegt die lange Auseinandersetzung mit dieser Thematik. Die Vertreter der Freiburger Schule, deren Gedanken unsere heutige Sozial Marktwirtschaft prägten, beriefen sich auf die katholische Soziallehre. Im Webinar diskutieren wir, welche Bedeutung diese Theorien für die Gegenwart haben könnten.

kostenfrei
  • 06.10.2021 - 06.10.2021
  • 18:30

ONLINE-SEMINAR: Soziale Ungleichheit & Corona

Mit zunehmender Krisendauer rückt die Frage nach den Folgen der Corona-Pandemie auf die soziale Ungleichheit in die öffentliche Diskussion. Zu Beginn der Pandemie waren vor allem weniger gut ausgebildete Menschen von Kurzarbeit und entsprechenden Einkommenseinbußen betroffen. Darüber hinaus zeigen sich Unterschiede in der Betroffenheit verschiedener Erwerbsgruppen. Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern, hat der Staat mit umfassenden Hilfen reagiert. Wir möchten daher im Online-Seminar erörtern, welche Folgen die Corona-Pandemie auf die Verteilung von Einkommen und Vermögen hat und wie sehr das soziale Sicherungssystem und das Handeln der Politik die negativen Auswirkungen ausgleichen konnte.

kostenfrei
  • 09.10.2021 - 09.10.2021
  • 09:30

Marktwirtschaft & Klimaschutz nach der Bundestagswahl

Es ist unstrittig, dass die Wirtschaft auf eine nachhaltige Grundlage gestellt werden muss. Neben den klimawissenschaftlichen Erkenntnissen weisen der Green Deal der EU, die Ankündigungen der Bundesregierung und das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz in diese Richtung. Wir möchten nun über den Weg und die Maßnahmen diskutieren. In der klimapolitischen Debatte stehen meist einzelne Instrumente und Maßnahmen im Vordergrund, wohingegen die Frage der ökonomischen Rationalität der Klimapolitik als solcher häufig vernachlässigt wird.Es stellen sich hier viele Fragen: Wie kann eine nachhaltige Marktwirtschaft aussehen? Welchen Herausforderungen müssen wir begegnen? Wie kann die Marktwirtschaft sinnvoll für eine rationale Klimapolitik eingesetzt werden? Welche sozialen Aspekte sind zu beachten? Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, sich über das Spannungsfeld Wirtschaft und Klimaschutz mit Experten auseinanderzusetzen.

kostenfrei
  • 15.10.2021 - 15.10.2021
  • 09:30

KMU 4.0 Seminar

Innovation, Agilität & Digitale Sicherheit

Die Digitalisierung - allgegenwärtig und aktivster Motor für Innovationen - hat durch die Pandemie hat neuen Schub bekommen. Neue technische Entwicklungen durch Digitalisierung, neu zu gestaltende Arbeitsabläufe, Veränderungen in der Organisationsstruktur und einen daraus resultierenden Wandel der Unternehmenskultur stellen Organisationen und Unternehmen vor neue Herausforderungen. Auch Verwaltungen und öffentliche Institutionen müssen sich dieser Herausforderung stellen. Die anstehende CO2-Bepreisung eröffnet eine weitere Dimension der Veränderung, die für Unternehmen schwer abzuschätzen sind. Als ob der digitale Wandel, die Corona-Krise und die Klimapolitik nicht bereits genug Herausforderungen beinhalten häufen sich in den Medien Berichte über Cyberangriffe. Diese Angriffe, Störungen und Ausfälle bergen Risiken für Wirtschaft, Verwaltung und Staat. Wie können Unternehmen und Organisationen angesichts dieser herausfordernden Realität erfolgreich sein und den Veränderungen konstruktiv begegnen?

kostenfrei
10 von 25 Treffern