Print logo

Paul Panasevich; Fotolia

Verbindungsstelle Athen

Aufgaben und Ziele:

Die Verbindungsstelle der Hanns-Seidel-Stiftung in Athen nahm im Oktober 2012, unter Leitung von Polixeni Kapellou, ihre Arbeit auf, um Griechenland mit politischen Dialogprogrammen und dem Transfer von Technologie und Know-How-Projekten bei der Überwindung der gegenwärtigen wirtschaftlichen und institutionellen Krise zu helfen. Zudem soll der gesellschaftspolitische Dialog zwischen Griechenland, Deutschland (Bayern) und der EU gefördert werden.

Hierzu führen wir politische Dialogprogramme und Konferenzen in Deutschland, Brüssel und Griechenland durch, welche die stabilitätsorientierten Strukturreformen unterstützen sollen.

Darüber hinaus stehen Maßnahmen auf dem Programm, die den Reformprozess und die Effizienz der kommunalen Selbstverwaltung, die Förderung des landwirtschaftlichen und des touristischen Sektors als auch die Zusammenarbeit auf politischer Ebene intensivieren sollen.

Kontakt
Verbindungsstelle Athen
Leiterin:  Polixeni Kapellou
Telefon: +302107241840
Fax: +302107241843
E-Mail: Athen@hss.de