Print logo

©Marc Bruxelle/Fotolia

Verbindungsstelle Brüssel

Die Hanns-Seidel-Stiftung trägt der Bedeutung der EU und der NATO seit 1982 mit einer Verbindungsstelle in Brüssel Rechnung. Das Brüsseler Büro, unter Leitung von Dr. Markus Ehm, steht im Dialog mit den EU-Institutionen, Vertretungen der Mitgliedsländer, Medien, Verbänden und Think Tanks. Mit seinen Konferenzen greift es aktuelle Themen der europäischen und internationalen Politik auf, führt Entscheidungsträger aus verschiedenen Ebenen und Ländern zusammen und trägt aktiv zur Herausbildung einer lebendigen europäischen Öffentlichkeit bei. Das Büro Brüssel arbeitet zu zwei großen Themenblöcken, dem Europapolitischen und dem Entwicklungspolitischen Dialog.

Europapolitischer Dialog

Aufgabenfelder (Finanzierung durch das Auswärtige Amt):  

  • Politische Analysen und Berichterstattung zu aktuellen europapolitischen Themen

  • Politische Dialog- und Informationsarbeit für gesellschaftspolitische Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Deutschland, Europa und der Welt

  • Kontaktstelle der HSS für in Brüssel ansässige Institutionen, Verbände, NGOs etc.

  • Europäische Integration, Konsolidierung und Kohärenz der EU und Europa als Werte-und Rechtsgemeinschaft

  • Sicherheitspolitische und globale Herausforderungen

  • Finanzstabilität, Wachstum und Arbeitsplätze, Binnenmarkt, soziale Kohäsion

Entwicklungspolitischer Dialog

Aufgabenfelder (Finanziert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung): 

  • Analyse der europäischen Entwicklungspolitik

  • Organisation und Durchführung von Delegationsprogrammen und Konferenzen mit internationalen Projektpartnern der HSS

  • Netzwerkbildung mit Akteuren der europäischen internationalen Kooperation und mit Vertretern von Think Tanks 

  • Koordination der EU-Projekte der HSS im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit

  • Unterstützung der HSS-Auslandsbüros bei der Beantragung und Durchführung von EU-Projekten

  • Demokratieförderung und Rechtsstaatlichkeit Nachhaltige Entwicklung

  • Menschenrechte und Rolle der Zivilgesellschaft

  • Gemeinsame Afrika-EU Strategie

  • Europäische Nachbarschaftspolitik  

Kooperationspartner und Netzwerke

Die Verbindungsstelle Brüssel vertritt die HSS im Europäischen Netzwerk politischer Stiftungen (ENoP). ENoP beteiligt sich an Konsultationen mit den EU-Institutionen, organisiert öffentliche Konferenzen sowie interne Schulungen und publiziert Strategiepapiere. Als Gründungsmitglied, Mitglied des Steuerungskomitees und als Vorsitz in zwei Arbeitsgruppen engagiert sich die HSS intensiv in ENoP. Die Hanns-Seidel-Stiftung gehört dem Wilfried Martens Centre for European Studies (WMCES) an, dem Think Tank der Europäischen Volkspartei (EVP). Auf gemeinsamen Veranstaltungen und Kooperationsmaßnahmen mit WMCES und weiteren WMCES-Mitgliedsstiftungen werden intensive Diskussionen zu länderübergreifenden europäischen Herausforderungen geführt. Die Hanns-Seidel-Stiftung Brüssel organisiert die Veranstaltungen sowohl in Eigenverantwortung als auch in Kooperation mit anderen Stiftungen oder Think Tanks.

Adressen, Informationen und Links

Themen der Verbindungsstelle Brüssel

Studie des Institute for Security Studies
Die Zukunft der Demokratie in Afrika

2017 ist ein dynamisches Jahr für die Beziehungen zwischen Afrika und Europa. Im November steht ein weiterer EU-Afrika-Gipfel an, auf dem die Staats-...

Mehr...

Protest als Trend?
Und nun die Niederlande

Politiker, die sich als die „einzigen und wahren Vertreter des Volkes“ bezeichnen, haben jüngst bemerkenswerte Ergebnisse erzielt. Die Stimmung...

Mehr...

Europäisch-ukrainische Konferenz
Wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine und liberale Werte

Die Ukraine erlebt aktuell wieder eine Verschärfung der militärischen Auseinandersetzung mit den Separatistengebieten im Osten des Landes. Auch zwei...

Mehr...

Kontakt
Verbindungsstelle Brüssel
Leiter:  Dr. Markus Ehm
Telefon: +32 2 230-5081
E-Mail: bruessel@hss.de
Entwicklungspolitischer Dialog
Programm Managerin:  Katharina Patzelt
Telefon: +32 2 230-7761
E-Mail: bruessel@hss.de
Entwicklungspolitischer Dialog
Wissenschaftliche Mitarbeiterin:  Ilke Fidan
Telefon: +32 2 230-7761
E-Mail: bruessel@hss.de
Entwicklungspolitischer Dialog
Koordinatorin EU-Projekte:  Anne Schley
Telefon: +32 2 230-7761
E-Mail: bruessel@hss.de
Europapolitischer Dialog
Programm Managerin:  Angela Ostlender
Telefon: +32 2 230-5081
E-Mail: bruessel@hss.de
Europapolitischer Dialog
Office Managerin:  Stefanie Langer
Telefon: +32 2 230-5081
E-Mail: bruessel@hss.de

Anschrift
Hanns-Seidel-Stiftung Brüssel
Rue du Trône 60
1050 Bruxelles
Belgique
Website: https://www.facebook.com/Hanns-Seidel-Foundation-Brussels-212334368947431/?ref=settings