Print logo
Tag der offenen Tür in den Münchner Archiven

Tag der Archive 2024

01.03.2024 - 01.03.2024
16:00
Hanns-Seidel-Stiftung e.V. Konferenzzentrum München
Kostenfrei

Dinosaurier im Archiv – 180 Millionen Jahre alte Fossilien erzählen Geschichte Vortragsveranstaltung, Magazinführungen, Ausstellung

Beschreibung

Die meisten von uns kennen T-Rex und seine Artgenossen aus Museen, Ausstellungen oder dem Jurassic Park. Doch die wenigsten wissen, dass in der Gegend um Kloster Banz, dem Bildungszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung, vor 200 Millionen Jahren Fisch- und Flugsaurier lebten. Ihre Überreste befinden sich heute u.a. in der Petrefaktensammlung von Koster Banz, einer der ältesten paläontologischen Ausstellungen in Bayern. Anlässlich des Tags der Archiv 2024 machen sich einige der Fossilien auf den Weg in das ACSP. Anhand dieser ausgewählten Sammlungsobjekte wird Museumleiter Torsten Renner in seinem Vortrag deren wechselvolle Geschichte nachzeichnen. Unterlagen, Archivalien, Objekte zur Geschichte von Kloster Banz, seit 40 Jahren Bildungszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung, finden sich auch im ACSP. Die Ausstellung Bildung – Begegnung –Begeisterung zeichnet anhand dieser Dokumente die Geschichte des Klosters nach. Wir laden Sie herzlich zur Vortragsveranstaltung und den Magazinführungen, zur Besichtigung ausgewählter Fossilien und zum Besuch der Ausstellung ein.


Zum Kalender hinzufügen


Ansprechpartner

Christian Petrzik
Telefon: +49 89 1258-545
E-Mail: Petrzik-C(at)hss.de
Kerstin Wagner
Telefon: +49 89 1258-276
E-Mail: WAGNER(at)hss.de
Renate Höpfinger
Telefon: +49 89 1258-279
E-Mail: HOEPFING(at)hss.de


Referenten

  • Markus Ferber
  • Christian Petrzik
  • Torsten Renner

Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. Konferenzzentrum München
Lazarettstr. 33 80636 München


Themen

  • Geschichte und Kultur

Länder

  • München

Seminarnummer: 3240209002