Print logo

HSS Republik Moldau

Republik Moldau

  • Stärkung des nachhaltigen Dialogs zu (Europa-) politischen Themen im nationalen, regionalen und europäischen Raum
  • Stärkung der demokratischen und pluralistischen Kultur durch politische Bildung  

Projekt

Standort:
Chisinau

Leitung: 
Benjamin Bobbe
Büroleiterin: Violeta Avram

Facebook: 
www.facebook.com/hssmoldova/

Ziele:

  • Förderung der Werte- und Kompetenzvermittlung durch fachlichen und inhaltlichen Dialog und Austausch mit Europa
  • Junge Menschen und Erwachsene aus verschiedenen Regionen der Republik Moldau sind mündige aufgeklärte Bürger, die ihre Rolle im demokratischen System wahrnehmen
  • Stärkung und Vernetzung von politischen und zivilgesellschaftlichen Reformkräften

Zielgruppen:

  • Amts- und Funktionsträger sowie Experten aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft
  • Junge Erwachsene, Bürgerschaft/Zivilgesellschaft

Kurzbeschreibung:

Die Republik Moldau befindet sich nach wie vor in einer schwierigen politischen und wirtschaftlichen Lage. Das demokratische System konsolidiert sich, trifft dabei aber auf zahlreiche Hindernisse, die diesen Prozess verlangsamen. Der “frozen conflict“ um das abtrünnige Transnistrien verkompliziert die Lage - genau wie die schweren wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Covid-Pandemie. Dem Wunsch nach einem demokratischen und rechtsstaatlichen Land, welcher sich in zahlreichen Demonstrationen gegen Korruption und Vetternwirtschaft gezeigt hat, stehen Resignation und politischen Apathie von großen Teilen der Bevölkerung gegenüber.

Die Aufgabe der HSS als politischer Stiftung besteht darin, mit unseren moldawischen Partnern einen gesellschaftspolitischen Diskurs zu initiieren bzw. voranzutreiben, und insbesondere die junge Generation in die Lage zu versetzen, sich zu politisch und gesellschaftlich relevanten Themen eine eigene, qualifizierte Meinung bilden zu können.

Dialogförderung zu aktuellen (Europa)-politischen Themen durch nationale und regionale Veranstaltungen, Studien und Delegationsreisen. Außerschulische Bildungsangebote zur politischen Bildung, europäischen Werten, europapolitischen Themen, um die politische Partizipation der jungen Generation zu fördern

Die Vorbereitung und Herstellung, der Druck und die Verbreitung von Publikationen und Kommunikationsmitteln ist eine zentrale Aufgabe der politischen Bildungsarbeit, insbesondere in der Republik Moldau, in der zahlreiche gesellschaftspolitisch relevante Themen von der Wissenschaft, wenn überhaupt, dann nur in großer Distanz zu Öffentlichkeit und politischem Tagesgeschäft bearbeitet werden.

  • IPRE (Institute for European Policies and Reforms )                                  
  • IPN (Medienagentur Info-Prim Neo)                                                               
  • INVENTO  
  • Indigo                     
  • CICO                        
  • Generalinspektorat der Polizei
  • Interaction

Kontakt

Ansprechpartner in der Republik Moldau

Projektleitung Benjamin Bobbe
Republik Moldau
Projektleitung:  Benjamin Bobbe
E-Mail: BOBBE@hss.de
Büroleiterin:  Violeta Avram
E-Mail: moldau@hss.de
Anschrift
Hanns-Seidel-Stiftung
Str. Vasile Alecsandri 66, Office 13
MD-2009 Chisinau
Republica Moldova
Telefon: +373 68417733
E-Mail: moldau@hss.de

Ansprechpartner in Deutschland

Leiter Henning Senger
Mitteleuropa, Osteuropa, Russland
Leiter:  Henning Senger
Telefon: 089 1258-440
Fax: 089 1258-359
E-Mail: senger@hss.de

News aus der Republik Moldau