Print logo

Veranstaltungen - Europas Zukunft


Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 30.09.2022 - 03.10.2022
  • 17:00
  • Bad Staffelstein

Seminar zur Europapolitik

Das lange Russland-Ukraine Wochenende: Krieg in Europa - Putin macht ernst

Am 24. Februar begann Russland einen großangelegten Überfall auf die Ukraine. Putins Krieg markiert eine Zeitenwende in der europäischen Sicherheitspolitik und in den transatlantischen Beziehungen. Er hat nicht mit dem Zusammenhalt des Westens in dieser Form gerechnet. Die Referenten schildern Ihnen die Hintergründe dieses Krieges.

€ 135,00
  • 01.10.2022 - 01.10.2022
  • 10:00
  • Online

Vor 60 Jahren - Die Kubakrise 1962: Die Welt vor einem Atomkrieg

Nie war die Welt näher an einem Atomkrieg als in jenen Tagen im Herbst des Jahres 1962, die unter dem Begriff „Kubakrise“ längst ein Teil der Weltgeschichte geworden sind. Wie aber kam es zu dieser Krise? Welche Mechanismen haben gewirkt, welche politischen Akteure waren wichtig, wovon waren sie getrieben? Wie reagierte man in Deutschland, das zur gleichen Zeit seine Spiegel-Affäre hatte? Aber vor allem: was können wir auch - und gerade - in der heutigen Zeit aus der Kubakrise lernen? Das Seminar geht diesen Fragen nach und versucht Antworten zu geben.

kostenfrei
  • 06.10.2022 - 06.10.2022
  • 18:00
  • Online

Internationales Online-Seminar der Woche

Die V2 - der Sprung ins Weltall

Es war eine Revolution, und das gleich in zweifacher Hinsicht: mit dem „Aggregat 4“– später von der Propaganda auch V2 genannt – hat die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg nicht nur die Kriegsführung revolutioniert, sondern auch die Grundlagen der modernen Raumfahrt gelegt. Das technische Erbe der V2 findet sich noch heute in mehr oder weniger allen modernen Raketen, von der amerikanischen SLS bis zur russischen Sojus. Das Seminar erläutert die technischen Grundlagen, die militärischen und politischen Rahmenbedingungen sowie die Auswirkungen auf Gegenwart und Zukunft.

kostenfrei
  • 14.10.2022 - 16.10.2022
  • 17:00
  • Bad Staffelstein

Seminar zur Internationalen Politik

Künstliche Intelligenz und Cyber-Gefahren

Wir behandeln in diesem Seminar ein brisantes Thema, das polarisiert. Wir informieren Sie über die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) und Cyber-Gefahren.

€ 80,00
  • 14.10.2022 - 16.10.2022
  • 19:00
  • Bad Staffelstein

Ausblick auf Konjunktur & Finanzmärkte

Für Anleger bleibt die Situation nach einem historisch schlechten ersten Halbjahr an den internationalen Börsen vorerst schwierig. Die zentralen Belastungseinflüsse sind explodierende Energie- und Rohstoffpreise, steigende Zinsen, stockende Lieferketten und daher fehlende Vorprodukte sowie stark steigende Lebenshaltungskosten, die auf den privaten Konsum drücken. Kurzfristig können aufgrund nicht vorhersehbarer politischer Entscheidungen, vor allem in Russland, weitere Belastungsfaktoren hinzukommen, die bestehende Abwärtstrends zunächst verfestigen dürften. Die globale wirtschaftliche Abkühlung und Rezessionssorgen treiben die Akteure dabei umher.

€ 80,00
  • 18.10.2022 - 18.10.2022
  • 09:00
  • Langenmosen

Deutschland und Europa

kostenfrei
  • 20.10.2022 - 20.10.2022
  • 18:00
  • Online

Europäisches Online-Seminar der Woche

Europa besser schützen: Die neue russische Machtpolitik als Bedrohung für Frieden und Freiheit

Vom Partner zur größten Bedrohung. Im neuen Dokument zur NATO-Strategie geht es um Bedrohung und Abschreckung. Um Rüstung und Aufrüstung. Russland wird nicht mehr als Partner bewertet, sondern als potentielle Bedrohung. Das betrifft auch Europa und Deutschland existentiell.

kostenfrei
  • 22.10.2022 - 22.10.2022
  • 09:30
  • Zirndorf

Der Krieg in der Ukraine

kostenfrei
  • 26.10.2022 - 26.10.2022
  • 18:00
  • Online

Internationales Online Seminar der Woche

Zwischen innenpolitischen Erwartungen, begrenzten Ressourcen und weltpolitischem Geltungsanspruch: eine vorläufige außenpolitische Leistungsbilanz der Regierung Biden

In diesem Jahr werden die Wahlen in den Vereinigten Staaten am 8. November stattfinden. Es handelt sich um Halbzeitwahlen (Midterm Election) während der Amtszeit von US-Präsident Joe Biden. Sie liegen genau in der Mitte von zwei Präsidentschaftswahlen. Gewählt werden alle 435 Abgeordneten im Repräsentantenhaus sowie 35 der 100 Senatoren. Des Weiteren stehen 39 Gouverneure zur Wahl. Die US-Wähler geben ein Stimmungsbild zur Politik im Land ab und bewerten damit gleichzeitig die Leistungs¬bilanz der Regierung Biden. Wählt hier eine absteigende Weltmacht oder ein Comeback-Kid?

kostenfrei
10 von 30 Treffern