Print logo

Integration, Migration, Asyl

Anhaltender Migrationsdruck und demographischer Wandel werden die Arbeit an einer kohärenten Ingegrations- und Migrationspolitik weiter beschleunigen. Eine solche Politik wird der außen- und entwicklungspolitischen Dimension des Themas gerecht werden müssen. Auch muss sie einen Ausgleich zwischen Zuwanderungsdruck und Zuwanderungsbedarf finden. Dies kann nur gelingen, wenn sie auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene als eine politische Querschnittsaufgabe angegangen wird.

Aktuelle Analysen Nr.66
Diskussion um eine Leitkultur

„Leitkultur“ – diesen Begriff hört man derzeit oft und er wird auch heiß diskutiert. Aber was bedeutet Leitkultur? Ist es einfach ein Leitfaden dafür,...

Mehr...

Expertengespräch im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz
Illegale Migration und organisierte Kriminalität

In einer Expertenrunde setzt sich die Hanns-Seidel-Stiftung im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz mit einem brisanten Thema auseinander: Der...

Mehr...

Sahel-Sahara-Raum
Fluchtursachen-Bekämpfung konkret

Bei allen Diskussionen über Migration und ihre Folgen wird der Blick selten auf die Ausgangs- und Durchgangsländer der Fluchtrouten gerichtet. Ganze...

Mehr...


Unterschied zwischen Islam und Islamismus

  • 27.03.2017 - 27.03.2017
  • Landhaus Sonne


60 Jahre Europäische Union

  • 01.04.2017 - 01.04.2017
  • Konferenzzentrum München


60 Jahre Europäische Union - Europa im Wandel und in der Multikrise

  • 07.04.2017 - 09.04.2017
  • Bildungszentrum Kloster Banz
Kontakt
Referat II/7: Arbeit und Soziales, Demographischer Wandel, Familie, Frauen und Senioren
Leiterin:  Dr. Susanne Schmid
Telefon: 089 1258-213
Fax: 089 1258-469
E-Mail: schmids@hss.de
Referat V/1: Grundsatzfragen, Büro Brüssel
Leiter:  Dr. Dietmar Ehm
Telefon: 089 1258-284
Fax: 089 1258-340/359
E-Mail: ehm@hss.de
Referat III/6: Familie, Frauen, Senioren, Religion und Gesellschaft, Integration
Leiterin:  Dr. Bok-Suk Ziegler
Telefon: 089 1258-232
Fax: 089 1258-338
E-Mail: ziegler@hss.de