Print logo

Integration, Migration, Asyl

Anhaltender Migrationsdruck und demographischer Wandel werden die Arbeit an einer kohärenten Ingegrations- und Migrationspolitik weiter beschleunigen. Eine solche Politik wird der außen- und entwicklungspolitischen Dimension des Themas gerecht werden müssen. Auch muss sie einen Ausgleich zwischen Zuwanderungsdruck und Zuwanderungsbedarf finden. Dies kann nur gelingen, wenn sie auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene als eine politische Querschnittsaufgabe angegangen wird.

Buchempfehlung zum Thema Integration
Islam und Staat

Welchen Islam gibt es in Deutschland? Was kann der Staat zu einem konstruktiven Miteinander der unterschiedlichen Religionen in unserem Land...

Mehr...

Migration, Flucht und Asyl
Herausforderung für das deutsche Gesundheitssystem

Menschen, die auf ihrer Flucht großen körperlichen und geistigen Belastungen ausgesetzt waren, werden in Deutschland versorgt. Die medizinische Arbeit...

Mehr...

Internationale Konferenz zur Flüchtlingskrise
Europas Grenzen: Migration, Sicherheit, Menschenrechte

Die Bewältigung der Flüchtlingskrise und die damit zusammenhängenden Probleme für die innere Sicherheit, die politische Stabilität, die Registrierung,...

Mehr...
Kontakt
Referat II/7: Gesellschaftliche Entwicklung, Migration, Integration
Leiterin:  Dr. Susanne Schmid
Telefon: 089 1258-213
Fax: 089 1258-469
E-Mail: schmids@hss.de
Referat V/1: Grundsatzfragen, Büro Brüssel
Leiter:  Dr. Dietmar Ehm
Telefon: 089 1258-284
Fax: 089 1258-359
E-Mail: ehm@hss.de
Referat III/6: Familie, Frauen, Senioren, Religion und Gesellschaft, Integration
N.N.
Telefon: 089 1258-232
Fax: 089 1258-338
E-Mail: ref0306