Print logo

Venezuela

Projektaktivität:
seit 1984

Projektstandort:
Caracas

Projektleiter:
Benjamin Bobbe, mit Sitz in Bogotá, Kolumbien

Projektziele:

  • Stärkung von Demokratie und Rechtsstaat

  • Förderung des zivilgesellschaftlichen demokratischen Engagements

Zielgruppen:

  • Mitglieder der Zivilgesellschaft

  • Angehörige des öffentlichen Dienstes

  • Studenten

  • Lehrer

  • Indigene

  • Repräsentanten von Kommunikationsmedien

Projektkurzbeschreibung:
Die Hanns-Seidel-Stiftung unternimmt in Venezuela Anstrengungen, um Demokratie und Rechtsstaat zu stärken sowie die in der Verfassung von 1961 vorgesehene und auch in der gültigen Verfassung von 1999 erneut bekräftigte Dezentralisierung des politischen Systems voranzutreiben.

Die Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, das zivilgesellschaftliche demokratische Engagement der Bürger sowie die Aussöhnung der polarisierten Gesellschaft zu fördern. Auf diese Weise soll ein Beitrag zur Erneuerung des venezolanischen Entwicklungspotentials geleistet werden. Nur eine Nation, in der Leistung, nicht Privilegien zählen, in der paternalistische Politik und Klientelismus der Vergangenheit angehören, in der der Rechtsstaat die Korruption verfolgt und in der eine ausgewogene wirtschaftliche und soziale Entwicklung stattfindet, ist nachhaltig entwicklungsfähig.

Projekthomepage (spanisch):
www.hss.de/venezuela/es

Kontakt
Leiter: Prof. Dr. Klaus G. Binder
Referat V/4: Lateinamerika
Leiter:  Prof. Dr. Klaus G. Binder
Telefon: 089 1258-310
Fax: 089 1258-359
E-Mail: binder@hss.de
Projektleitung: Benjamin Bobbe
Venezuela
Projektleitung:  Benjamin Bobbe

Anschrift
Fundación Hanns Seidel
Av. San Gabriel, Edif. Vermont, 4º B
Urb. El Avila, Alta Florida
Caracas | Venezuela

Postanschrift:
Apartado de Correos 75643
Caracas 1070-A
Telefon: +58 212 73 08 086
Fax: +58 212 73 10 772
E-Mail: venezuela@hss.de
Website: https://latinamerica.hss.de/venezuela/