Print logo
Blick von unten auf die Fassade des Bayerischen Landtags. Links wehen die deutsche, die europäische und bayerische Flagge

©ah fotobox/ Fotolia

Staat, Politik, Bürger

Unser demokratisches Staatswesen legitimiert sich durch die Beteiligung der Bürger. Die Parlamente repräsentieren den Willen des Staatsvolkes. Dafür ist das Engagement in Parteien, Verbänden und anderen formellen und informellen Zusammenschlüssen unabdingbar. Wie entwickelt sich die politische Partizipation in den nächsten Jahren weiter? Ist die Stabilität unseres Parteiensystems gefährdet; kann sich Populismus und Extremismus ausbreiten? Was können die demokratischen Parteien dagegen tun?

Parteien auf dem Prüfstand
Studie zeigt: Gute Lage, schlechte Stimmung

Wie bewerten die Wähler das Parteiensystem in Bayern? Trotz guter wirtschaftlicher Lage bestimmen emotionsbesetzte Themen die Debatte: Innere...

Mehr...

Ausblick auf das Jahr 2017 im Institut für Politische Bildung

Schon traditionell finden die Seminarleiter und Referenten des Instituts für Politische Bildung am Anfang eines neuen Jahres zu einer großen Tagung...

Mehr...

Was ist Fakt?
Meine Wahrheit, deine Wahrheit

Ein Mosaik aus diffusen Bürgerängsten prägt zusehends die öffentliche Stimmung und beeinträchtigt einen konstruktiven Diskurs. „Postfaktisch“ wird...

Mehr...


Erben und Vererben

  • 02.03.2017 - 02.03.2017
  • Sportpark-Restaurant


Die Macht des Erdöls

  • 02.03.2017 - 02.03.2017
  • Offiziersheim Bad Reichenhall


Betreuungsvollmacht

  • 07.03.2017 - 07.03.2017
  • Gasthof Bub
Kontakt
Referat II/1: Grundsatzfragen der Politik, Parteien- und Wahlforschung
Leiter:  Dr. Gerhard Hirscher
Telefon: 089 1258-248
Fax: 089 1258-469
E-Mail: hirscher@hss.de
Abteilung III: Institut für politische Bildung
Leiterin:  Stefanie v. Winning
Telefon: 089 1258-230
Fax: 089 1258-338
E-Mail: winning@hss.de
Abteilung V: Institut für Internationale Zusammenarbeit
Leiterin:  Dr. Susanne Luther
Telefon: 089 1258-280
Fax: 089 1258-340/359
E-Mail: luther@hss.de